Kategorien
Motivation+Gamification

Katze auf LSD – etwas zur finanziellen Motivation

Ich fühle mich momentan wie eine Katze auf LSD. Ich streune durch die Gegend und freue mich darüber, dass alles so hell und bunt ist. Aber es sind keine Halluzinationen und ich habe auch nichts eingeworfen – es ist einfach pure Lebensfreude. Was hat das auf einem Finanzblog zu suchen? Eine Menge, schließlich ist das Ziel doch Freiheit und Lebensfreude, oder? Lass mich zunächst ein wenig ausholen.

Kategorien
Motivation+Gamification

Gamification – eine Spielerin „packt aus“

Ich bin eine notorische Spielerin. Oje, muss das therapiert werden? Auf gar keinen Fall!

Um Missverständnisse zu vermeiden: Ich möchte hier keinesfalls so etwas wie ruinöse Spielsucht verharmlosen. Aber es geht hier gar nicht um Spielsucht.

Worum geht es dann? Ganz einfach, ich versuche, mir bestimmte Arbeiten oder stupide Dinge so zu gestalten, dass diese sich – zumindest zum Teil – wie ein Spiel anfühlen und dadurch angenehmer werden. Und ich probiere spielerisch Dinge aus.

Damit bin ich nicht allein. In den letzten Jahren hat sich eine regelrechte Wissenschaft dazu entwickelt: Gamification.

Kategorien
Motivation+Gamification

Vermögensbildung in der Corona-Krise – vom Reproduktionsfaktor zum Zinseszins

Ob in Corona-Zeiten oder sonst wann – Vermögensbildung folgt immer dem gleichen Prinzip:

Geld vom Einkommen abzweigen – das nennt sich Sparen – und es in gewinnbringende Projekte stecken – das nennt sich Investieren. Die Gewinne aus diesen Investitionen und weiteres vom Einkommen gespartes Geld in mehr gewinnbringende Investitionen stecken. So bildet sich Vermögen.

Kategorien
Motivation+Gamification

Mit diesen sieben Ideen kommst du gestärkt durch die Corona-Krise (mit Audio)

Was uns nicht umbringt, macht uns stärker.

Pling, einen Euro ins Phrasenschwein!

Jedes Problem hält ein Geschenk in der Hand.

Nochmal pling!

Das allein reicht aber nicht, um gestärkt durch die Corona-Krise zu kommen, weder finanziell noch gesundheitlich. Aber diese und ähnliche Sprüche, so abgedroschen sie auch sein mögen, sind ein Anfang. Sie bringen die passende Denkweise auf den Punkt. Heute nennt man das: das richtige Mindset.

Kategorien
Motivation+Gamification

Verblüffend einfaches Planungswerkzeug – mehr als ein Notizbuch für Militärangehörige

Das wäre eine typische Frage für die unteren Stufen bei „Wer wird Millionär“:

Welches Planungswerkzeug kann nicht nur von Angehörigen der US Army genutzt werden?

A Projectile Diary
B Rocket Log
C Cartridge Calendar
D Bullet Journal

Aber ich hätte die Antwort auf diese Scherzfrage nicht gewusst und gleich den ersten Joker verbrauchen müssen.

Kategorien
Motivation+Gamification

Welcher Geldtyp bist du? (mit Video)

Bist du ein Armin Arm, ein Max Mittel oder ein Richard Reich? Hier lernst du die drei kennen. Mit wem davon kannst du dich am ehesten identifizieren? Schau dir das Video an oder lies den Text.

Kategorien
Motivation+Gamification

Ich bin faul und das ist gut so – 3 Ideen, stupide Arbeiten zu verhindern


Ich hasse Arbeit. Dazu muss ich sagen, was ich unter „Arbeit“ verstehe. Arbeit ist, wenn man viele stupide Dinge hintereinander zu erledigen hat. Alles andere, was interessant ist, ist keine wirkliche Arbeit, auch wenn es Zeit und Anstrengung kostet. Heute möchte ich drei Ideen wiedergeben, wie man stupide Arbeit verhindern oder einschränken kann.

Kategorien
Motivation+Gamification

Ich bin böse und das ist gut so


Früher war ich lieb. Wenn jemand zu mir kam und sagte „Petra, für Dich ist das doch ein Klacks, mach Du das doch für mich“, habe ich nicht lange überlegt. Klar, bin ich dem Wunsch nachgekommen. Schließlich war das ja für mich ein Klacks. Außerdem war ich stolz darauf, und irgendwie wollte ich ja auch beweisen, dass es für mich wirklich nur ein Klacks war.

Kategorien
Motivation+Gamification

Immer motiviert und gut gelaunt dank emotionaler Spardose

Davon, dass sich Geld sparen lässt, hat jeder schon gehört. Eine Notfall-Rücklage bilden, möglicherweise noch eine Gelassenheits-Reserve, auch Fuck-You-Money genannt, dann erst weitere Ersparnisse investieren. Darüber ist auf diversen Blogs, einschließlich meinem, bereits eine Menge geschrieben worden. Und wie die Sache mit dem Sparen klappt, ist auch kein Geheimtipp mehr. Bezahl dich selbst zuerst mit einem festgelegten Anteil deines Einkommens und erhöhe den Sparbetrag bei mehr Einkommen.

Das funktioniert aber nicht nur mit Geld.

Kategorien
Motivation+Gamification

„Freiheitstage sammeln“-Spiel: ein einfacher Spielzug

Weil mir der letzte Artikel zur Gamification im Zusammenhang mit finanzieller Sicherheit bzw. Freiheit großen Spaß gemacht hat, werde ich das Thema ab und zu wieder aufgreifen. So zum Beispiel schon heute.