Einfache Geldanlage: Jeder möchte mal von A nach B

Starter-Depot Value Investing

Heute kommt nun das letzte Segment meiner Überlegungen zu einem einfachen Starter-Depot an die Reihe. Das ist das Thema Transport. Hilfsmittel Nummer eins zu diesem Zweck ist und bleibt nun einmal das Auto, zumindest in absehbarer Zeit. Auch wenn die Automobilindustrie in der jüngsten Vergangenheit in den Medien einen eher ungünstigen Eindruck hinterlassen hat, egal, es muss gefahren werden! Und das nicht nur so zum Spaß oder zur Arbeit und wieder zurück. Es muss auch alles Mögliche transportiert werden, und das passiert nun mal zu einem großen Teil auf der Straße.

Ja, aber die Verbrennungsmotoren, ich weiß nicht… Nun, so schnell von heute auf morgen geht die komplette Umstellung auf Elektro auch wieder nicht, und so nach und nach werden es die Großen wohl alle hinbekommen.

Weiterlesen

Einfache Geldanlage: Medizin!

Medizin, Pharmakonzerne, Aktienanlage, Value Investing

Weiter geht’s mit dem Aufbau eines einfachen Starter-Depots. Bisher habe ich zu drei der insgesamt fünf Themenbereiche Aktien für ein Anfangsinvestment ausgewählt, und zwar zu den Themen Essen, Wohnen und Kleidung. Heute geht es um Medizin. Dann ist nur noch das Thema Transport offen.

Heute werde ich die Daten, auf deren Grundlage ich meine Entscheidung treffe, noch etwas übersichtlicher und trotzdem ausführlicher darstellen.

Weiterlesen

Einfache Aktienanlage: Ein Dach über dem Kopf

Immobilien Aktien

Heute geht es mit dem Thema „Aufbau eines Starter-Depots“ weiter. Die Idee besteht darin, ein Aktiendepot für den Anfang aufzubauen. Es soll etwas sein, mit dem sich Anfänger an das Thema „Investieren in Aktien“ herantasten können, ohne über das etwas abstraktere Konstrukt von ETFs zu gehen. Natürlich ist es auch für Leute geeignet, die bereits mit ETFs, z.B. in Form von Sparplänen ihre ersten Erfahrungen gesammelt haben, und nun etwas konkreter investieren möchten.

Weiterlesen

Einfache Aktienanlage: Alle müssen essen

Essen

Heute zeige ich einfach mal, wie ich vorgehen würde, um für ein Starter-Depot die erste Aktie zu finden. Ich hatte dafür folgende Ziele definiert:

  • Ich möchte mich über den Aktienkauf langfristig an den Unternehmen beteiligen anstatt zu zocken.
  • Ich möchte direkt an den Gewinnen partizipieren und schnell die Erfahrung „passives Einkommen“ machen.
  • Ich möchte, dass „meine“ Unternehmen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch lange prima weiterlaufen.
  • Ich will verstehen, woran ich beteiligt bin, sodass ich auch bei Kursrückgängen rational urteilen kann und nicht in Panik verfalle.
  • Ich will dort „hineinwachsen“, während des Tuns immer mehr lernen und meine Rendite steigern.

Weiterlesen

Levermann-Dienstag: Tausche Eisenerz gegen Eukalyptus

eucalyptus

Ich hatte es nicht anders erwartet: Ferrexpo hat sich nun doch aus meinem Experiment verabschiedet. Das Schöne ist jedoch, dass ich dieses Mal sofort Ersatz dafür gefunden habe. Außerdem konnte ich die seit dem letzten Mal leer gebliebene zwölfte Position wieder besetzen. Die beiden Neuen sind nicht gerade klein und kommen aus zwei verschiedenen Ländern, die bisher noch nicht in meinem Levermann-Depot vertreten waren.

Weiterlesen

Geldanlage an der Börse geht auch ohne ETFs

Aktienauswahl

Ich habe nichts gegen ETFs. Ich lege sogar selbst regelmäßig (einen Teil) über einen Sparplan in ETFs an. Sicher mag es auch ganz rational gesehen die beste und einfachste Investment-Methode sein. Trotzdem investiere ich zum größten Teil in Einzelaktien und ich bin der Meinung, dass man auch mit Einzelaktien einen guten Start in die Geldanlage finden kann, so dass sich die Risiken in Grenzen halten und es sich trotzdem lohnt.

Weiterlesen

« Ältere Einträge