Kategorien
Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting-Spiel: Ein neues Projekt – zur Abwechslung in Wien

Hier ging es wieder einen Schritt weiter. Heute gab es ein neues BERGFÜRST-Projekt und nach ein paar Stunden war es schon vergriffen. Ich war schnell genug und konnte das umsetzen, was ich mir vorgenommen und letzte Woche in einem Artikel beschrieben hatte.

Kategorien
Passives Einkommen Vermischtes

10 Ideen, 1.000 Euro zu investieren

Du hast 1.000 Euro zusammengespart oder außer der Reihe erhalten, z. B. durch einen Bonus für besondere Arbeitsleistung, eine Steuerrückzahlung, oder jemand hat dir Geld geschuldet, das du schon längst abgeschrieben und nun aber doch noch bekommen hast – oder, oder, oder.

Du könntest es nun natürlich auf den Kopf hauen, was vielleicht auch eine Art von Investition sein kann, und zwar in Lebensfreude. Aber darum soll es hier nicht gehen, sondern um 10 Ideen für wirkliche Investments.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Die nächsten Züge im Spiel

Beim vorigen Mal hatte ich darüber geschrieben, dass ich mit Hornbach Baumarkt eine neue Aktie mit einem Levermann-Score von 7 Punkten gefunden hatte. Allerdings hatte ich diese nicht gekauft, weil mein Depot bereits voll war und noch keine Aktie daraus zum Verkauf geklingelt hatte.

Kaum waren zwei Wochen vergangen, sah das Ganze schon wieder anders aus. Eine der Aktien war geradezu abgeschmiert. Zwar ist ein Kursverlust noch kein Grund zum Verkauf, aber auch die Levermann-Bewertung hatte so sehr gelitten, dass ich mich nun doch zum Eingreifen genötigt sah. Hornbach Baumarkt habe ich jedoch dafür nicht gekauft.

Kategorien
Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting-Experiment: Ich passe meine Spielregeln an, sonst wird es zu langweilig

Dieses duellartige Experiment hatte ich im Oktober 2019 gestartet. Ich hatte beschlossen, zwei Investments, die etwas mit Immobilien zu tun haben, gegeneinander antreten zu lassen. Ich möchte damit ausprobieren, ob die beim Immo-Crowdinvesting versprochenen Renditen das Risiko wert sind. Außerdem vergleiche ich die Performance mit der eines Sparplans über einen Immobilienaktien-ETF.

In der Praxis zeigt sich bei so etwas oftmals, dass selten alles so abläuft wie gedacht. Aber da es mein Spiel ist, kann ich dessen Regeln einfach anpassen, wie ich es für richtig halte.

Kategorien
Sparen

Budgets, die sich (fast) automatisch einhalten lassen

Vor kurzem hatte ich darüber geschrieben, wie dir ein Haushaltsbuch dabei helfen kann, besser mit deinem Geld umzugehen und weiteres Sparpotenzial zu entdecken.

Aber vielleicht ist dir die Sache mit dem Haushaltsbuch zuwider oder du hast nach ein paar Wochen oder Monaten genug davon. Dann könnte die sogenannte „Umschlagmethode“ eine sinnvolle Alternative für dich sein.

Heute beschreibe ich diese schon recht alte Methode und Weiterentwicklungen davon.

Kategorien
Sparen

Haushaltsbuch leichtgemacht

Du möchtest einen Überblick darüber erhalten, wie viel du wofür bezahlst. Du willst nicht zu viel ausgeben und möchtest wissen, wo noch Sparpotenzial besteht? So kannst du ruhiger schlafen oder Vermögensaufbau beginnen oder ausbauen. Möglicherweise möchtest du einfach mit weniger Geld auskommen, damit du weniger arbeiten musst und mehr Freizeit hast.

Ein Haushaltsbuch hilft dir dabei. Wie solltest du dieses am besten führen? Wie auch immer deine Haushaltsbuchführung aussieht, wenn sie ihren Zweck erfüllt, ist sie richtig.

Ich zeige heute ein paar mögliche Varianten – von super einfach bis nerdig. Such dir aus, was dir am besten gefällt, oder betrachte es als Inspiration für eine ganz andere eigene Lösung.

Kategorien
Aktien-Investment

So lassen sich Investmentideen einfach im Alltag finden

Investmentideen finden sich jeden Tag, im ganz normalen Alltag, wenn man nur die Augen dafür offen hält. Manchmal aber auch die Nase, wie in meiner kleinen Geschichte.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Eine Kauf-Idee, die ich nicht umgesetzt habe

Nun befinde ich mich also schon im zweiten Halbjahr meines neuen Levermann-Experimentes und bin mit meiner eher phlegmatischen Variante bisher ganz gut gefahren. Auch nach der letzten Auswertung, die in der vorigen Woche, also zum Börsenschluss am 09.07.2021 stattgefunden hatte, hat mich nichts aus meinem Liegestuhl hochscheuchen können. Das Depot ist so geblieben wie es war.

Und das obwohl ich eine neue kleine Aktie mit 7 Punkten gefunden hatte. Dabei kam diese Punktezahl sogar ohne einer meiner üblichen kleinen Schummeleien zustande und auch der Aktien.guide* hatte dafür 7 Punkte als Ergebnis heraus.

Kategorien
Investieren aus dem Nichts

Entspannt „aus dem Nichts“ investiert

Eigentlich könnte ich dieses Spiel umbenennen in „Investieren von der Couch aus“, denn genau das habe ich getan: Kleines Geld zum Investieren verdient, indem ich entspannt habe. Wie geht denn das?

Ich habe gelesen, einfach zum Vergnügen, verlagsneue Bücher, die ich von Vorablesen-Plattformen kostenlos erhalte, wenn ich hinterher im Gegenzug eine Rezension dazu schreibe. Drei dieser Bücher habe ich in diesem Monat an Momox verkauft.

Außerdem habe ich durch Online-Umfragen vom EntscheiderClub* und vom TrendsetterClub* geklickt, die in letzter Zeit recht zahlreich angekommen sind. Dabei habe ich eine schon beim letzten Mal gewonnene Erkenntnis bestätigt:

Kategorien
Vermischtes

Mein zweites Seedmatch-Investment: Mit so etwas habe ich nicht gerechnet

Morgen gibt es bei Seedmatch* ein neues Startup-Investment, über das ich beim Anschauen des Pitch-Videos ziemlich begeistert war. So habe ich mich näher damit beschäftigt und möchte meine Überlegungen dazu ausführlich darstellen.

Ganz wichtig: Ich bin kein Profi-Risikoinvestor und auch kein Profi in der Branche, in der sich das Unternehmen bewegt. Mein Beurteilungsprozess besteht zum einen aus ganz naiven und praktischen Überlegungen, zum anderen aus der Schätzung von Zahlen und daraus resultierenden möglichen Renditen.