Kategorien
Vermischtes

Mit der 72er-Regel Zinsen super einfach berechnen

Mathe ist nicht so deins? Aber Zinsen berechnen zu können wäre schon cool? Denn du möchtest wissen: Nach welcher Zeit verdoppelt sich dein Kapital bei vorgegebenem Zinssatz? Oder anders herum: Welchen Zinssatz pro Jahr brauchst du, um dein Kapital in vorgegebener Zeit zu verdoppeln? Mit der 72er-Regel kannst du das ohne viel Hirnschmalz herausbekommen.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Strategie-Experiment 2.0: Herbststürme

Nach einem Dreivierteljahr meines neuen Experimentes zur Levermann-Strategie ging es nun wieder etwas nach unten. Sonst gab es nichts Neues.

Ausgetauscht hatte ich nach meiner Auswertung am vorigen Wochenende nichts. Darum zeige ich heute nur den aktuellen Depotstand. Es ging nach unten – wie überall in der letzten Zeit. So hat es auch das einfache Benchmarkdepot weiter nach unten gerissen.

Kategorien
Motivation+Gamification Vermischtes

Lotto-Alternative: Keine Ananas auf der Pizza

Nimm deine Ananas von meiner Pizza!
Nimm deinen Schonbezug von meiner Couch!
Weil sonst verschenk ich das, was dein Besitz war.
Du glaubst, ich sitz da. Nein, nein, heut zog ich aus.

Dazu ein schneller Schrammel-Sound.

Das hat was. Ich bekomme davon gute Laune. Und ich sehe es als Alternative zum Lotto-Spielen.

Was meine ich damit?

Kategorien
Investieren aus dem Nichts

Investieren aus dem Nix: Aktie Nummer 20 – das ging fix!

Da hatte ich mir gerade noch Gedanken über die neunzehnte Aktie in meiner Mini-Investment-Challenge gemacht, und siehe da, schon ist das Geld für die zwanzigste und damit letzte Position zusammen. Das liegt vor allem daran, dass es inzwischen einige Umfragen vom EntscheiderClub* gab, so dass ich nicht nur geradeso über die 15-Euro-Schwelle gekommen bin, sondern 20 € auszahlen lassen konnte. Außerdem konnte ich nochmal zwei Vorablesen-Bücher an Momox verkaufen.

Kategorien
Levermann-Experiment

Experiment Levermann-Depot: Investment für schwierige Umweltbedingungen

Kaum hatte ich mich darüber gefreut, dass es ein neues Hoch in diesem Spiel gab, da fiel in China ein Sack Reis um und riss die Aktienpreise überall ein wenig nach unten. Aber das ist normal. Also nicht beeindrucken lassen und weiter wie bisher.

So hatte ich zum Ende der vorigen Woche wieder planmäßig ausgewertet und daraufhin einen Austausch vorgenommen. Diesmal habe ich eine ganz kleine Aktie gekauft, die nicht einmal im Aktien.guide* zu finden ist. Außerdem gab es eine Dividendenzahlung.

Kategorien
Immobilien

Zwei Jahre Immobilien-Crowdinvesting gegen ETF-Sparplan

Dieses Spiel lief gerade einmal ein halbes Jahr, da gab es den Corona-Crash. Oje, was wird nun? Würde es überhaupt neue Projekte bei BERGFÜRST* geben? Na klar, denn gebaut werden musste trotzdem! Die Crowdinvestments werden nicht an der Börse gehandelt, sondern nur auf einem eigenen Handelsplatz, wo sehr wenig Bewegung ist – gut so! Einen „Crash“ konnte es so nicht geben.

Kategorien
Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting-Duell: Noch ein Projekt und grüne Punkte

In dieser Woche ist es mir gelungen, meinen letzten Freetrade auf dem Handelsplatz von BERGFÜRST* einzulösen. So habe ich gebührenfrei 40 € in ein bestehendes Projekt stecken und damit den Bargeldtopf auf der Immobilien-Crowdinvesting-Seite etwas weiter abbauen können.

Kategorien
Sparen

Die drei besten Payback-Hacks – einfach umzusetzen

Lohnt denn Payback überhaupt? Man sammelt und sammelt und kann dann irgendwann vielleicht eine Prämie auswählen. Muss ich auf alle Sonderaktionen achten, damit überhaupt etwas zusammenkommt? Was für ein Stress! Und dann können Punkte auch verfallen, oder? Dafür soll ich meine Daten hergeben?

Ich verrate dir in drei einfachen Payback-Hacks, wie du wirklich von Payback profitieren kannst, und zwar ohne großen Aufwand.

Kategorien
Levermann-Experiment

Neues Hoch im Levermann-Experiment 2.0

Es ist schön, wenn man mal nichts tun muss, sondern einfach nur zusehen kann, wie die Kurse steigen. So hat mein experimentelles Levermann-Depot in dieser Woche ein neues Hoch gezeigt.

Es hat sich wieder einmal als goldrichtig erwiesen, im Zweifelsfalle einfach die Füße stillzuhalten. Was meine ich damit? Wenn die Aktie eines guten Unternehmens nicht mehr genügend Punkte aufweist, um gehalten zu werden, verkaufe ich sie nur dann, wenn eine bessere Aktie deren Stelle einnehmen kann.

Kategorien
Investieren aus dem Nichts

Investieren aus dem Nichts: Das nächste Dukatenscheißerle

Die nächste Aktie in diesem Mini-Investment-Experiment habe ich schon ausgesucht. Demnächst werden wieder die dafür erforderlichen 25 € zusammen sein. Diesmal habe ich ein weiteres Tool zur Aktienauswahl ausprobiert. Es ist sehr einfach zu bedienen, obwohl es sehr ausführliche Daten bereitstellt. Aber es ist kostenlos, passt also gut zu kleinen Investments.