Schlagwort-Archiv: Texterplattform

Investieren aus dem Nichts: Die erste Investition ist durch, die nächste steht bevor

Heute gebe ich ein Update zu dieser Challenge. Die Grundidee: Durch Mini-Einkommensquellen ab und zu ein paar Euros extra verdienen und diese immer dann, wenn 25 EUR zusammengekommen sind, in eine Aktie investieren.

Ich möchte damit demonstrieren, wie man bereits mit dem Investieren beginnen kann, wenn man noch kein Geld dafür übrig hat. Dazu habe ich mit einem neuen leeren Konto und Depot angefangen.

Um meine „Investments aus dem Nichts“ einzugehen, verwende ich bisher eine Texter-Plattform und eine Seite mit bezahlten Umfragen. Nun plane ich, eine weitere kleine Einkommensquelle hinzuzufügen. Das heißt nicht, dass ich mehr Zeit in dieses „digitale Flaschensammeln“ stecken werde. Ich möchte einfach mehr Auswahl an Möglichkeiten haben.

Weiterlesen

Investieren aus dem Nichts: Die erste Investition steht bevor

Wie kann man bereits mit dem Investieren in Aktien beginnen, wenn man gar nichts zum Investieren übrig hat? Das ist die Frage, der ich in diesem spielerischen Experiment auf den Grund gehen möchte. Ich probiere es einfach aus.

Die Idee: Ab und zu im Internet verfügbare Mini-Einkommensquellen nutzen – immer jeweils so lange, bis 25 EUR zusammengekommen sind. Ab 25 EUR ist es bereits möglich, in Aktien oder ETFs zu investieren.

Weiterlesen

Challenge: Investieren aus dem Nichts

Content.de Meets Consorsbank

Wo wir momentan fast alle zu Hause sitzen, ist das Thema „Online Geld verdienen“ so aktuell wie nie zuvor. Eine Idee, die dabei oft aufkommt, besteht z. B. darin, über Textplattformen wie content.de Aufträge für kleine Artikel o.ä. abzuarbeiten. Ich habe das ausprobiert, aber nicht erst jetzt, sondern schon vor einigen Jahren.

Ich nehme es gleich vorweg, dass es kaum jemand (auch ich nicht) schafft, dadurch ein lohnendes Einkommen zu generieren. Ich habe aber eine Idee, solche Textplattform und vielleicht später auch andere Mini-Einkommensquellen für eine Challenge zu verwenden. Ich nenne sie: „Investieren aus dem Nichts“ und möchte damit der Ausrede: „Zum Investieren habe ich kein Geld übrig“ entgegenwirken. Ich möchte am praktischen Beispiel zeigen, wie man das Investieren lernen und ausprobieren kann, ohne erst sehr viel ansparen zu müssen.

Weiterlesen