Schlagwort-Archiv: Strategie

Levermann-Dienstag: Zwei Verkäufe, zwei Käufe und vielleicht eine Strategie-Änderung

Experiment Levermann-DepotNach meiner letzten Auswertungsrunde am Wochenende gab es zwei Verkäufe und dafür zwei neue Käufe. Immerhin wurde mit einem der Verkäufe endlich mal wieder ein kleiner Gewinn realisiert. Allerdings brachte der andere Verkauf einen Verlust in fast der gleichen Höhe.

Heute zeige ich wie immer meine Übersichten, die Bewertungen der betreffenden Aktien und die Transaktionen. Am Ende denke ich über eine Änderung bei der Durchführung der Strategie nach. Ich habe mich jedoch noch nicht entschieden, ob ich diese auch umsetze. Noch sammle ich Für und Wider. Vielleicht könnt Ihr mir in den Kommentaren beim Sammeln helfen, so dass ich bald zu einer Entscheidung kommen kann.

Weiterlesen

Levermann-Dienstag: Raus und rein

Experiment Levermann-Depot ChartWieder ein vertrautes Bild: Eine Aktie wurde verkauft, dafür eine andere gekauft. Der Punktestand will es so. Ganz ehrlich, manchmal denke ich: Was für ein Quatsch! Aber ich ziehe es trotzdem weiter durch, ohne Rücksicht auf Verluste, und das in letzter Zeit im wahrsten Sinne des Wortes. Ich denke auch nicht sehr viel darüber nach. Ich prüfe kurz, ob die Daten alle so stimmen können und wähle mir aus den Kaufgelegenheiten diejenige aus, die mir am besten gefällt. So auch dieses Mal.

Weiterlesen

Levermann-Dienstag: Bier und Medizin!

Levermann-Strategie: Bier und Medizin
Die gute Nachricht zuerst: Das Levermann-Depot ist endlich wieder voll investiert. Die nicht so gute Nachricht: Nach nur einem Monat Haltedauer musste ich eine Aktie verkaufen, weil der Kursverlust der letzten Zeit den Score nach unten gerissen hat. Aber ich habe dafür zwei neue gefunden, einen Betreiber von Brauereien und Kneipen in Großbritannien und ein amerikanisches Unternehmen, das seine Finger im Medizinsektor hat, und zwar überall dort, wo es richtig Geld zu verdienen gibt.

Das letzte Mal, dass sich zwölf Aktien im Depot befanden, war Mitte Dezember 2018. Danach wurden mehr verkauft als gekauft. Im Januar diesen Jahres war der Bestand auf nur acht Positionen zusammengeschrumpft. Doch dann füllte es sich wieder und heute ist das Dutzend endlich wieder komplett.

Weiterlesen

Levermann-Donnerstag statt Dienstag: Die Ruhe kehrt zurück


Nicht nur im Levermann-Experiment sondern auch allgemein war es hier wegen eines fast zwei Tage andauernden Stromausfalls sehr ruhig. Das ist auch der Grund für das verspätete Erscheinen meines turnusmäßigen Artikels, den ich sonst immer jeden zweiten Dienstag veröffentliche.

Nachdem es Anfang Januar noch so aussah, als würde sich eine Aktie nach der anderen aus dem Depot verabschieden, ohne dass Ersatz gefunden werden konnte, hat sich die Lage ein wenig entspannt. Jedenfalls war dieses Mal keine Aktion notwendig. Allerdings bleibt die zwölfte Position im Depot weiterhin unbesetzt. Also habe ich heute nichts weiter zu tun, als die Depotübersicht zu zeigen und eine kürzliche Dividendenzahlung zu nennen.

Weiterlesen

Levermann-Dienstag: Wieder viel Bewegung und ein möglicher Überflieger?

Levermann-Strategie
Momentan habe ich den Eindruck, mich in diesem Spiel nur um die eigene Achse zu drehen. Aber ich will mich nicht beschweren. Diese Suppe habe ich mir selbst eingebrockt und irgendwie ist das Ganze alle vierzehn Tage immer wieder spannend. In dieser Runde nach den Auswertungen vom letzten Wochenende habe ich nun erneut rotiert. Aber das Gute daran ist, dass es einen Kauf mehr als Verkäufe gab, so ist die Lücke wieder kleiner geworden und es sind jetzt elf Aktien im Depot. Es gibt damit nur noch eine freie Position. Hier zeige ich nun alles in guter alter Vorher-Nachher-Manier.

Weiterlesen

« Ältere Einträge