STOP – vor dem nächsten Levermann-Tool-Bewertungslauf

In diesem Artikel wende ich mich an alle Nutzer meines Levermann-Tools. Es geht um eine wichtige Sache, auf die mich ein Leser – leider zu bescheiden um seinen (oder ihren?) Namen zu verraten – aufmerksam gemacht hat. Also danke Unbekannte/r!

Die Finanzseiten, von denen das Excel-Tool automatisiert seine Daten zieht, haben sogenannte Nutzungsbedingungen. Ich hatte bisher keine Ahnung, dass es so etwas für frei verfügbare Inhalte im Web überhaupt gibt. Ich kannte das nur im Zusammenhang mit einer Registrierung, die man irgendwo vornimmt, um sich einen persönlichen Account zu erstellen. Nun ja, das war vielleicht etwas naiv von mir.

Weiterlesen

Levermann-Tool-Tag

VOR DEM AUSPROBIEREN DES LEVERMANN-TOOLS BITTE UNBEDINGT DIESEN ARTIKEL LESEN:
STOP – vor dem nächsten Levermann-Tool-Bewertungslauf

Heute habe ich eine neue Version meines Levermann-Tools veröffentlicht. Darin habe ich Erweiterungen an folgenden Punkten vorgenommen:

  1. Genauigkeit historischer Kursabfragen
  2. Bewertung von Aktien fremder Währungen
  3. Steuerung von Quartalszahlenterminen
  4. Automatisches Erweitern und Aktualisieren der Aktienliste

In der zum Download bereitgestellten Datei befinden sich die Aktien, die momentan in den folgenden Indizes enthalten sind: DAX, MDAX, SDAX, TecDAX, ATX, SMI, Dow Jones.

Außerdem habe ich die Dokus entsprechend angepasst. In diesem Artikel beschreibe ich nun die Neuerungen und gebe Hinweise zum Update der bisherigen Version.

Weiterlesen

Levermann-Dienstag: Wieder ein Wechsel

Es war wieder Bewegung in meinem experimentellen Levermann-Depot. Zunächst ging es scheinbar unaufhaltsam nach oben und piekste durch die 20.000er-Marke, wie man auf dem Bild sieht. Dann kam ein kleiner Knick. Ich nenne ihn den Pferdewetten-Knick. Stammleser, die hier jeden Schritt nachvollziehen, werden wissend mit dem Kopf nicken. Am letzten Freitag ist die Pferdewetten-Aktie um fast 12% eingebrochen. Warum?

Weiterlesen

Levermann-Dienstag: Noch mehr Immobilien!

Ja, es macht Spaß — trotz meiner Skepsis. Das gebe ich zu. Nachdem beim letzten Mal die 50%-Marke geknackt wurde, ist es jetzt, nur zwei Wochen später, schon die 60%-Marke.

Nun war aber nichts mit Bequemlichkeit, denn ich musste aufgrund eines Verkaufssignals handeln. Für die entstandene Lücke habe ich aber wieder einen Ersatz gefunden, eine weitere Immobilienaktie!

Weiterlesen

Levermann-Tool: Performance-Leck wohl gestopft

Da war ja so eine Sache, über die mir mehrere Nutzer berichtet hatten. Dabei ging es darum, dass die Makros in meinem Levermann-Tool mit zunehmender Laufzeit immer langsamer wurden. Öfter mal zwischenzuspeichern half ein wenig, aber eben nur ein wenig.

Nun werte ich selbst für mein Levermann-Experiment nicht so eine wahnsinnig lange Liste aus, aber bemerkt habe ich den Leistungsabfall doch und mich deshalb nun noch einmal in Ruhe mit diesem Problem beschäftigt.

Weiterlesen

Im Levermann-Experiment wird’s wieder windig

Diesmal habe ich etwas gelernt, das ich mir vielleicht endlich hinter die Ohren schreiben werde, oder doch lieber an eine passendere Stelle, um mich in etwa einem Jahr daran zu erinnern. Zum Glück hält sich der Schaden in Grenzen und aus selbigem wird man ja bekanntlich klug.

Aber nun schön der Reihe nach. Zunächst einmal der Depotstand zum letzten Wochenende, also vom Donnerstag, denn Freitag war ja börsenfrei.

Weiterlesen

Kam ein Riese ins Levermann-Depot

Nach dieser Bewertungsrunde gab es mal wieder einen Wechsel im experimentellen Levermann-Depot. Eine Aktie musste nun verkauft werden. Dafür stand jedoch gleich ein neuer Kaufkandidat bereit. Eigentlich waren es zwei neue Kaufkandidaten, die jeweils sieben Punkte aufwiesen. Ich habe mich für den größeren Wert entschieden. Es handelt sich dabei sogar um einen DAX-Konzern.

Weiterlesen