Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Die nächsten Züge im Spiel

Beim vorigen Mal hatte ich darüber geschrieben, dass ich mit Hornbach Baumarkt eine neue Aktie mit einem Levermann-Score von 7 Punkten gefunden hatte. Allerdings hatte ich diese nicht gekauft, weil mein Depot bereits voll war und noch keine Aktie daraus zum Verkauf geklingelt hatte.

Kaum waren zwei Wochen vergangen, sah das Ganze schon wieder anders aus. Eine der Aktien war geradezu abgeschmiert. Zwar ist ein Kursverlust noch kein Grund zum Verkauf, aber auch die Levermann-Bewertung hatte so sehr gelitten, dass ich mich nun doch zum Eingreifen genötigt sah. Hornbach Baumarkt habe ich jedoch dafür nicht gekauft.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Eine Kauf-Idee, die ich nicht umgesetzt habe

Nun befinde ich mich also schon im zweiten Halbjahr meines neuen Levermann-Experimentes und bin mit meiner eher phlegmatischen Variante bisher ganz gut gefahren. Auch nach der letzten Auswertung, die in der vorigen Woche, also zum Börsenschluss am 09.07.2021 stattgefunden hatte, hat mich nichts aus meinem Liegestuhl hochscheuchen können. Das Depot ist so geblieben wie es war.

Und das obwohl ich eine neue kleine Aktie mit 7 Punkten gefunden hatte. Dabei kam diese Punktezahl sogar ohne einer meiner üblichen kleinen Schummeleien zustande und auch der Aktien.guide* hatte dafür 7 Punkte als Ergebnis heraus.

Kategorien
Levermann-Experiment

Sechs Monate Levermann-Experiment 2.0

In meinem vorigen Levermann-Experiment, das ich von 2016 bis 2020 durchgeführt hatte, war es Tradition, alle sechs Monate eine Zusammenfassung zu veröffentlichen. Das möchte ich auch in meinem neuen Levermann-Experiment 2.0 so handhaben. Nun sind die ersten sechs Monate um, also gibt es die erste Zusammenfassung.

Kategorien
Levermann-Experiment

Das neue Levermann-Experiment: Es gab einen Wechsel

Nachdem in diesem Depot wochenlang eine himmlische Ruhe geherrscht hatte, nur ab und zu unterbrochen durch ein fröhliches Kassenklingeln eintrudelnder Dividendenzahlungen, habe ich am letzten Montag einen Austausch vorgenommen.

Überhaupt habe ich dazu mal wieder auf meine ganz eigene Art und Weise bewertet. Ich bin nämlich inzwischen der Meinung, dass stumpfe Disziplin, die ohne nachzudenken irgendwelchen gleichförmigen automatischen Kriterien folgt, eher schadet als nutzt, zumindest in dieser Strategie.

Kategorien
Levermann-Experiment

Wasserstandsmeldung zum Experiment Levermann-Depot

Eigentlich gibt es wieder nichts Spannendes zu diesem Spiel zu schreiben und das ist gut so. Keine Verkäufe und keine Käufe in den letzten zwei Wochen, so kostet es keine Spesen und kann sich in Ruhe weiterentwickeln. Also zeige ich heute einfach nur die Depotübersicht.

Kategorien
Levermann-Experiment

Besseres Bewerten im neuen Levermann-Experiment

In meinem Levermann-Artikel von vor zwei Wochen hatte ich beschrieben, wie ich es schaffen möchte, dass das neue Levermann-Experiment entspannter verläuft. Dazu gehört, im Einzelnen mit etwas mehr Augenmaß zu bewerten anstatt nur stur auf die per Excel-Tool automatisch ermittelten Scores zu achten. Denn schließlich ist das Tool mein Knecht und nicht umgekehrt. Heute zeige ich dazu zwei konkrete Beispiele. Aber zunächst wieder der Gesamtüberblick.

Kategorien
Levermann-Experiment

Das neue Levermann-Experiment soll entspannter bleiben

Nun ist in meinem Levermann-Experiment 2.0 das erste halbe Jahr fast vorbei und es ging bisher tatsächlich etwas entspannter zu als im vorigen. Anfang Mai hatte ich die zwölfte und damit letzte Position im Depot besetzt und es besteht bis jetzt noch kein Anlass zu einer Änderung.

Kategorien
Levermann-Experiment

Das Dutzend ist voll (Levermann-Experiment 2.0)

Nachdem die Levermann-Auswertung einmal aus persönlichen Gründen ausfallen musste, konnte ich in der vorigen Woche wieder zu meinem geplanten Rhythmus zurückkehren und die letzte noch offene Position besetzen. Damit sind endlich die angestrebten zwölf Aktien im Depot.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Papier und Stoff

Aktie Nummer elf hat ins Depot Einzug gehalten. Mein Levermann-Depot hat gegenüber dem Benchmark-Depot, welches nur einen ETF enthält, weiterhin die Nase vorn. Heute zeige ich wieder die Einzelheiten dazu.

Seit meinem letzten Artikel von vor vierzehn Tagen gab es eine Dividende und einen neuen Kauf.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Neu gekauft und gleich abgeschmiert?

Wumms! So hätte es wohl am vorigen Donnerstag geklungen, wenn man den Kursverlauf meiner gerade erst neu aufgenommenen Aktie akustisch dargestellt hätte. Neun Prozent Minus gegenüber dem Vortag! An nur einem Tag neun Prozent nach unten! Aber so schlimm war es dann doch nicht. Gegen Abend erholte sich der Preis wieder und das Minus schrumpfte etwa zur Hälfte zusammen.