Schlagwort-Archiv: Faulpelz-Formel

wikifolio: Erfahrungen und Überlegungen

Bei wikifolio handelt es sich um eine Social Trading Plattform. Jeder kann sich dort anmelden und Anlagestrategien in Musterdepots, sogenannten wikifolios, umsetzen. Solch ein wikifolio durchläuft in der Regel mehrere Status. Du erstellst es und siehst es zunächst nur selbst, es befindet sich also im Test. Wenn du magst, kannst du es dann veröffentlichen. So kann jeder andere bei wikifolio registrierte Nutzer alles, was darin passiert, sehen. Danach kann es, nachdem bestimmte Auflagen erfüllt sind, investierbar gemacht werden. Das bedeutet, dass das Handelshaus Lang und Schwarz, das eng mit wikifolio verbunden ist, ein börsengehandeltes Zertifikat herausgibt, welches genau den Verlauf des Depots abbildet.
Weiterlesen

Die Faulpelz-Formel — ein Remake

bequemSeit einiger Zeit beschäftige ich mich in einem meiner „Experimente“ mit meiner Variante von Joel Greenblatts „Magic Formula“, die ich ganz provokativ „Faulpelz-Formel“ nenne. Ja, ich gebe es zu: Ich hatte mich vor über zwei Jahren schon einmal mit dieser Materie beschäftigt und war zu keinem vernünftigen Schluss gekommen. Oder besser gesagt, mein damaliger Backtesting-Versuch brachte keine überragenden Ergebnisse, wie es das Magic-Formula-Konzept ja eigentlich verspricht, und was auch bereits nachgewiesen sein soll. Was ist an meiner heutigen Herangehensweise besser?

Weiterlesen

Faulheit mit Strategie

Seit etwa einem Jahr teste ich nebenher ohne viel Aufwand meine Variante von Joel Greenblatts „Magic Formula“. Diese hat den Ruf, über Jahre hinweg eine sehr hohe Performance zu liefern. Ich nenne das Ganze meine „Faulpelz-Formel“. Das Prinzip dahinter ist simpel: Man bildet nach bestimmten Kennzahlen ein Ranking über ein „Aktienuniversum“, kauft dann davon die besten und tauscht sie jeweils nach einem Jahr wiederum gegen die zu der Zeit besten Aktien aus. Während Joel Greenblatts Aktienuniversum ziemlich alle US-amerikanischen Aktien ab einer gewissen Größe umfasst, betrachte ich eine große Liste für mich gut handelbarer Aktien der ganzen Welt, insgesamt über 4.000 Stück.

Weiterlesen

Noch’n Experiment: Faulpelz-Formel

Es gibt Themen, die lassen einen einfach nicht los. Mir geht es so mit der „Magic Formula“ von Joel Greenblatt. Ich hatte mich damit vor zwei Jahren zum ersten Mal beschäftigt, hatte eine Art Backtesting dieser Strategie für ein paar europäische Aktien angestellt, was leider keine Super-Ergebnisse lieferte. Dann hatte ich das Thema für eine Weile beiseite gelegt. Der Test von damals ist nicht der Rede wert, ich hatte zu wenig Daten, möglicherweise habe ich dabei auch etwas falsch gemacht. Inzwischen habe ich jedoch, was das automatische Ermitteln und Auswerten von Finanzdaten aus frei verfügbaren Quellen angeht, also ganz ohne Bloomberg-Terminal, einiges dazugelernt. So habe ich beschlossen, das Thema doch noch einmal aufzugreifen.

Weiterlesen