Schlagwort-Archiv: Aktienauswahl

Einfache Geldanlage: Jeder möchte mal von A nach B

Starter-Depot Value Investing

Heute kommt nun das letzte Segment meiner Überlegungen zu einem einfachen Starter-Depot an die Reihe. Das ist das Thema Transport. Hilfsmittel Nummer eins zu diesem Zweck ist und bleibt nun einmal das Auto, zumindest in absehbarer Zeit. Auch wenn die Automobilindustrie in der jüngsten Vergangenheit in den Medien einen eher ungünstigen Eindruck hinterlassen hat, egal, es muss gefahren werden! Und das nicht nur so zum Spaß oder zur Arbeit und wieder zurück. Es muss auch alles Mögliche transportiert werden, und das passiert nun mal zu einem großen Teil auf der Straße.

Ja, aber die Verbrennungsmotoren, ich weiß nicht… Nun, so schnell von heute auf morgen geht die komplette Umstellung auf Elektro auch wieder nicht, und so nach und nach werden es die Großen wohl alle hinbekommen.

Weiterlesen

Einfache Geldanlage: Medizin!

Medizin, Pharmakonzerne, Aktienanlage, Value Investing

Weiter geht’s mit dem Aufbau eines einfachen Starter-Depots. Bisher habe ich zu drei der insgesamt fünf Themenbereiche Aktien für ein Anfangsinvestment ausgewählt, und zwar zu den Themen Essen, Wohnen und Kleidung. Heute geht es um Medizin. Dann ist nur noch das Thema Transport offen.

Heute werde ich die Daten, auf deren Grundlage ich meine Entscheidung treffe, noch etwas übersichtlicher und trotzdem ausführlicher darstellen.

Weiterlesen

Einfache Aktienanlage: Ein Dach über dem Kopf

Immobilien Aktien

Heute geht es mit dem Thema „Aufbau eines Starter-Depots“ weiter. Die Idee besteht darin, ein Aktiendepot für den Anfang aufzubauen. Es soll etwas sein, mit dem sich Anfänger an das Thema „Investieren in Aktien“ herantasten können, ohne über das etwas abstraktere Konstrukt von ETFs zu gehen. Natürlich ist es auch für Leute geeignet, die bereits mit ETFs, z.B. in Form von Sparplänen ihre ersten Erfahrungen gesammelt haben, und nun etwas konkreter investieren möchten.

Weiterlesen

Einfache Aktienanlage: Alle müssen essen

Essen

Heute zeige ich einfach mal, wie ich vorgehen würde, um für ein Starter-Depot die erste Aktie zu finden. Ich hatte dafür folgende Ziele definiert:

  • Ich möchte mich über den Aktienkauf langfristig an den Unternehmen beteiligen anstatt zu zocken.
  • Ich möchte direkt an den Gewinnen partizipieren und schnell die Erfahrung „passives Einkommen“ machen.
  • Ich möchte, dass „meine“ Unternehmen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch lange prima weiterlaufen.
  • Ich will verstehen, woran ich beteiligt bin, sodass ich auch bei Kursrückgängen rational urteilen kann und nicht in Panik verfalle.
  • Ich will dort „hineinwachsen“, während des Tuns immer mehr lernen und meine Rendite steigern.

Weiterlesen

Geldanlage an der Börse geht auch ohne ETFs

Aktienauswahl

Ich habe nichts gegen ETFs. Ich lege sogar selbst regelmäßig (einen Teil) über einen Sparplan in ETFs an. Sicher mag es auch ganz rational gesehen die beste und einfachste Investment-Methode sein. Trotzdem investiere ich zum größten Teil in Einzelaktien und ich bin der Meinung, dass man auch mit Einzelaktien einen guten Start in die Geldanlage finden kann, so dass sich die Risiken in Grenzen halten und es sich trotzdem lohnt.

Weiterlesen

Wohlstandswegweiser: Ideen für Aktieninvestments finden

Die letzten Tage war ich etwas angeschlagen, denn die Rüsselseuche hatte mich gepackt. Aber was soll’s: Kommt von selbst, geht von selbst. Am besten hilft vitaminreiche Ernährung, genug trinken, frische Luft, ausschlafen und ein ausreichend großer Vorrat an Tempo-Taschentüchern.

Wer steckt denn eigentlich hinter Tempo-Taschentüchern? Ist das nicht eine Idee für ein gutes Aktieninvestment? Wow, nun liefert mir schon der Schnupfen eine Investment-Idee und auch gleich noch einen Blog-Artikel. Denn das Ganze lässt sich noch weiter ausbauen.

Weiterlesen

Entscheidungen

Angenommen du hast freies Kapital, das zum Aufbau einer Aktienposition reicht. Nun hast du aber zwei verschiedene Aktien gefunden, deren Kauf für dich in Frage käme. Die eine ist die Aktie eines großen etablierten Unternehmens, die andere die eines kleineren Newcomers. Das kleinere Unternehmen schneidet nach deinen Auswahlkriterien sogar noch einen Tick besser ab. Aber dir ist klar, dass die Aktie der großen Firma weniger riskant ist. Für welche der beiden entscheidest du dich? Welchen Maßstab solltest du ansetzen? Wie sieht eine mögliche Lösung für ein derartiges Dilemma aus?

Ich möchte dazu eine Methode vorstellen, die sogar universell ist, also auch für andere Bereiche anwendbar, wann immer es zwischen zwei Alternativen zu entscheiden gilt.

Weiterlesen

Mein Tool zur Levermann-Strategie – der Beginn

ToolMein letzter Beitrag ist nun schon einige Wochen her. Inzwischen habe ich an einem Tool zur Automatisierung der Aktienbewertung nach der Levermann-Strategie gebastelt. Mein Tool ist zwar noch nicht fertig, taugt aber schon zur ersten Benutzung. Heute möchte ich nun über meine ersten Ergebnisse bzw. über einige interessante Aspekte, die mir aufgefallen sind, schreiben.

Weiterlesen

« Ältere Einträge