Kategorien
Passives Einkommen

Es ist immer die gleiche Online-Marketing-Masche. Lass dich nicht verarschen!

Entschuldige bitte diese krasse Überschrift, aber ich muss es mal so deutlich ausdrücken. Ab und zu erhalte ich eine Mail von dem einen oder anderen Blog-Leser mit der Bitte um meine Meinung zu einem Angebot, in dem eine „unfehlbare“ Aktienstrategie, Geschäftsidee o.ä. vorgestellt wird, natürlich mit einem dazugehörigen Video. Vom Prinzip her ist das immer das Gleiche. Deshalb möchte ich hier mal eine universelle Antwort in Form eines Artikels geben.

Kategorien
Passives Einkommen

Aktives und passives Einkommen

Wer finanzielle Sicherheit bzw. finanzielle Freiheit erreichen möchte, kommt nicht daran vorbei, passives Einkommen zu schaffen. Was ist das eigentlich genau? Die spontane Antwort darauf lautet meistens: „Geld, für das ich nicht arbeiten muss!“ Ab einem bestimmten Punkt stimmt das auch, aber um diesen Punkt zu erreichen, also das Stadium, in dem es „von selbst läuft“, ist zunächst doch oft eine Menge Arbeit nötig.

Manchmal ist es nicht so einfach, bestimmte Einkommensarten in die richtige Schublade zu packen. Während es die klassischen Beispiele sowohl für aktives als auch für passives Einkommen gibt, sind die Übergänge fließend. Beginnen wir zunächst mit den Begriffen bzw. einfachen Beispielen.