Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Nur kurz der Depotstand

Nach der Auswertung vom letzten Wochenende habe ich nichts geändert. Deshalb gibt es heute nur die aktuelle Depotübersicht. Zwar steht STRATEC auf Verkauf, aber mangels Alternative habe ich diese Aktie im Depot gelassen und warte weiter ab.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Der erste Austausch in diesem Jahr

Am vorigen Wochenende hatte ich wieder eine Auswertung in diesem Spiel durchgeführt und am Montag einen Austausch vorgenommen, den ersten in diesem Jahr. Die Abonnenten meines Newsletters hatte ich bereits vor einer Woche – noch vor dem Ausführen meiner eigenen Transaktionen –   darüber informiert.

Heute möchte ich etwas genauer auf die dahintersteckenden Levermann-Bewertungen und meine Anpassungen daran eingehen. Wenn ich streng nach der Original-Methode von Susan Levermann vorgehen würde, müsste ich ja eigentlich vieles anders machen.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Entspannt ins zweite Jahr gestartet

Eine Auswertung hat bereits in diesem Jahr stattgefunden, und zwar am 07.01. Daraufhin habe ich nichts getan, sondern alle Aktien im Levermann-Depot gelassen. Strenggenommen, d. h. nach den Originalkriterien der Levermann-Strategie hatte es zwar Verkaufssignale gegeben, aber ich richte mich in diesem zweiten Experiment nicht mehr so streng danach, nehme mir ein paar manuelle Korrekturen heraus, wenn ich sie für richtig halte, und verkaufe überhaupt nur etwas, wenn dafür eine Alternative zum Kauf bereitsteht. Weder aufgrund meines eigenen Tools noch im Aktien.guide* ist das momentan der Fall.

Kategorien
Levermann-Experiment

Ein Jahr Levermann-Experiment 2.0

Nun läuft mein neues Levermann-Experiment 2.0 auch schon wieder ein Jahr. Darum gibt es heute eine Zusammenfassung mit Chart-Darstellung.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: War’s das schon für dieses Jahr?

Auch am vorigen Wochenende, nachdem meine 14-tägige Auswertung wieder einmal fällig war, habe ich nichts an meinem Levermann-Depot geändert. Und da nächsten Freitag schon Heiligabend ist und den Freitag darauf Silvester, werde ich die nächste Auswertung erst nach dem Jahreswechsel fahren.

Was also schon feststeht ist die Zusammensetzung des Levermann-Depots bis zum Jahresende. Fehlt dann nur noch der Jahresendstand. Aber heute zeige ich wie alle 14 Tage einen aktuellen Wochenschluss.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Schmiert es ab?

Wenn es fast überall nach unten geht, warum sollte es dann mit der Levermann-Strategie aufwärts gehen? So haben die Kurse auch in meinem Experiment nachgegeben und ich zeige heute wieder die Übersicht und den Vergleich zum bequemen Benchmark-Depot.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Wieder mal ein bisschen geschummelt

Am vorigen Wochenende hatte ich wieder meine planmäßige Auswertung in diesem Spiel laufen lassen. Diesmal gab es einen Austausch, den ich inzwischen genauso durchgeführt habe, wie ich den Abonnenten meines Newsletters vorab verraten hatte. Das mache ich immer so. Die Newsletter-Abonnenten erfahren meine geplanten Aktionen zuerst, bevor ich sie selbst ausführe.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Jeder ist seines Glückes Schmied

Der Freitag kam in Sicht und ich dachte mir: Oje, da muss ich wohl wieder eine Levermann-Auswertung fahren. Ehrlich gesagt hatte ich gar keine Lust dazu. Doch dann fiel mir ein: Nee, das hatte ich ja erst letzte Woche getan! Diese Woche zeige ich nur den aktuellen Stand.

Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Strategie-Experiment 2.0: Herbststürme

Nach einem Dreivierteljahr meines neuen Experimentes zur Levermann-Strategie ging es nun wieder etwas nach unten. Sonst gab es nichts Neues.

Ausgetauscht hatte ich nach meiner Auswertung am vorigen Wochenende nichts. Darum zeige ich heute nur den aktuellen Depotstand. Es ging nach unten – wie überall in der letzten Zeit. So hat es auch das einfache Benchmarkdepot weiter nach unten gerissen.

Kategorien
Levermann-Experiment

Experiment Levermann-Depot: Investment für schwierige Umweltbedingungen

Kaum hatte ich mich darüber gefreut, dass es ein neues Hoch in diesem Spiel gab, da fiel in China ein Sack Reis um und riss die Aktienpreise überall ein wenig nach unten. Aber das ist normal. Also nicht beeindrucken lassen und weiter wie bisher.

So hatte ich zum Ende der vorigen Woche wieder planmäßig ausgewertet und daraufhin einen Austausch vorgenommen. Diesmal habe ich eine ganz kleine Aktie gekauft, die nicht einmal im Aktien.guide* zu finden ist. Außerdem gab es eine Dividendenzahlung.