Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Zwei Aktien wurden ausgetauscht

Meinen Newsletter-Abonnenten hatte ich es schon am vorigen Wochenende verraten, welche Aktien ich in dieser Woche verkaufen und welche ich dafür kaufen wollte. Genau nach diesem Plan bin ich vorgegangen und heute gibt es genauere Daten dazu.

Es handelt sich beim Levermann-Experiment 2.0 nach wie vor um ein Langfristexperiment – bereits in zweiter Auflage. Ich gebe mir dabei zwar ganz viel Mühe, aber dennoch bleibt es für mich ein Spiel.

Vorlage dafür ist die Levermann-Strategie aus dem Buch Der entspannte Weg zum Reichtum* von Susan Levermann. In meinem ersten Levermann-Experiment (2016 bis 2020) hatte ich mich relativ nahe an die Vorgaben aus dem Buch gehalten. In der aktuellen 2.0-Variante (ab 2021) gehe ich nicht mehr so streng vor, sondern versuche, das Gelernte aus dem ersten Durchlauf umzusetzen.

So beschränke ich mich wieder auf Aktien kleiner Unternehmen aus Deutschland, bin bei der Punktevergabe etwas flexibler, und wenn eine Aktie laut der Strategie verkauft werden müsste, verkaufe ich sie nur, wenn stattdessen eine neue Aktie zum Kauf bereitsteht.

Hier etwas zur Punktevergabe: Levermann-Strategie kurzgefasst – das Original

Hier etwas über meine Learnings aus dem ersten Durchlauf: Levermann-Strategie und wie sie funktionieren kann

Nun aber zur aktuellen Runde.

Die Verkäufe

Verkauft habe ich CLIQ Digital und FinLab. Die Details meines Auswertungstools in Screenshots:

BILD Bewertung von CLIQ Digital aus meinem Excel Tool (2 Punkte)
BILD Bewertung von FinLab aus meinem Excel Tool (2 Punkte)

Im Aktien.guide* sah es am vorigen Wochenende, als ich die Auswertung durchgeführt hatte, so ähnlich aus.

Die Käufe

Dafür habe ich FCR Immobilien (ISIN: DE000A1YC913) und New Work (ISIN: DE000NWRK013) gekauft. Auch hierzu die Details aus meinem Excel-Tool:

BILD Bewertung von FCR Immobilien aus meinem Excel-Tool (7 Punkte)
BILD Bewertung von New Work aus meinem Excel-Tool (6 Punkte)

New Work gebe ich den 7. Punkt manuell, weil es in den ersten drei Kriterien so gut aussieht.

Die Depotübersicht von heute, 27.08.2021

NameinvestiertWert
A.S. CRÉATION TAP.1.198,291.171,20
ALZCHEM1.239,001.353,00
CR CAPITAL1.152,801.210,40
DERMAPHARM1.367,041.843,20
EINHELL GERMANY1.339,001.396,00
FCR IMMOBILIEN 1.105,891.080,00
HELMA1.212,001.660,00
HORNBACH HOLDING1.247,201.178,45
MUTARES1.397,302.367,40
NEW WORK 1.031,89978,00
PROCREDIT1.341,001.350,00
VILLEROY & BOCH1.207,001.800,00
Depotwert:17.387,65
Cash:42,84
Gesamtwert:17.430,49

Zum Vergleich: Das Benchmark-Depot bestehend aus einem SDAX-ETF, zur gleichen Zeit mit dem gleichen Kapital gestartet, hätte einen Wert von 17.080,70 €.

Genaue Zahlen zu den Transaktionen…

… überhaupt eine Liste der gesamten Transaktion von Beginn an und auch der Daten zum Vorgängerexperiment findest du wie immer hier:

Experiment Levermann-Depot

Aktuellere Infos?

Wenn du über meine geplanten Transaktionen in diesem Spiel schon vor deren Ausführung informiert werden möchtest, kannst du meinen Newsletter abonnieren.  

Disclaimer

Diese Strategie empfehle ich trotz allem nicht zum Nachmachen. Das schnelle Geld gibt es auch damit nicht und so entspannt, wie der Titel von Susan Levermanns Buch vielleicht glauben lässt, ist der Weg zum Reichtum doch nicht. Wobei sowieso zweifelhaft ist, ob dieser Weg (sehr langfristig) überhaupt in die richtige Richtung führt.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Über Käufe oder Abschlüsse darüber erhalte ich eine kleine Provision, die dich jedoch nichts extra kostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.