Kategorien
Levermann-Experiment

Levermann-Experiment 2.0: Pippi Langstrumpf?

Auch in der vergangenen Woche habe ich nichts an meinem experimentellen Levermann-Depot geändert. Mangels neuer Kaufkandidaten habe ich keine der im Depot befindlichen Aktien ausgetauscht.

Ich habe von einem Leser den Hinweis erhalten, ich handle nach einer Pippi-Langstrumpf-Methode und sollte mein Experiment lieber „Petra-Wolff-ich-mache-mein-Depot-nur-nach-Vorgabe-so-lange-es-mir-gefällt-Experiment“ nennen.

Damit war mein Tag gerettet. Ich lache sehr gern und so etwas amüsiert mich. Ich kann mein Spiel schon deshalb nicht so nennen, weil ich mir diese Bezeichnung mit meiner einen Gehirnzelle nicht merken könnte.

Die Wahrheit ist: Ich habe meine eigenen Vorgaben aufgestellt und die halte ich ein. Dazu gehört, dass ich keinen Austausch vornehme, wenn es keine vernünftige Alternative gibt. Das ist in der momentanen Situation nach der letzten Auswertung der Fall. Ansonsten stammt der Großteil der Strategie von Susan Levermann. Die Autorin selbst hat nichts gegen individuelle Anpassungen.  

Es bleibt bei meiner Bezeichnung Levermann 2.0 und fertig. Selbst wenn das nicht so wäre, würde ich dabei bleiben, denn ich muss mich nicht rechtfertigen.

Überhaupt empfinde ich nach wie vor Levermann nicht gerade als die beste Anlagestrategie und bin der Meinung, dass das Interesse dafür auf dem Phänomen beruht, dass Menschen gern träumen und sich wünschen, dass so etwas funktioniert. Ansonsten halte ich dieses System für viel zu aufwändig.

Levermann-Depot, Stand vom 25.03.2022

NameinvestiertWert
ALZCHEM1.239,001.298,00
CEOTRONICS925,401.418,60
CR CAPITAL1.152,801.064,20
DERMAPHARM1.367,041.465,20
EINHELL GERMANY1.339,001.464,00
FCR IMMOBILIEN 1.105,891.521,00
FUNKWERK1.209,401.087,20
HELMA1.212,001.465,00
HORNBACH HOLDING1.247,201.495,00
MUTARES1.397,301.998,05
STRATEC944,49789,60
VILLEROY & BOCH1.207,001.856,00
Depotwert:16.921,85
Cash:178,71
Gesamtwert:17.100,56

Gestartet wurde es mit 15.000 €. So ist es derzeit insgesamt 14% im Plus.

Benchmark-Depot aus nur einem SDAX-ETF

Das Vergleichsdepot, welches der ganz entspannte Weg ist – einen SDAX-ETF am Anfang gekauft und dann in Ruhe gelassen –, stünde bei etwa 14.400 €, also etwas im Minus.  

Alles zu diesem Spiel

Alle Infos zu diesem Spiel – dazu gehören auch Auswertungen des ersten Levermann-Experimentes und meine Erkenntnisse daraus – findest du wie immer hier, die Zahlen wöchentlich aktualisiert:

Experiment Levermann-Depot

Disclaimer

Dieses Experiment ist nur ein Spiel, das ich überhaupt nicht zum Nachahmen empfehle. Auch empfinde ich die dahintersteckende Strategie weiterhin als fraglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.