Kategorien
Investieren aus dem Nichts

Investieren aus dem Nichts: Mehr fürs Geld bei gefallenen Kursen

In der Challenge „Investieren aus dem Nichts“ zeige ich, wie man mit ganz kleinen Beträgen, die sich nebenbei ganz leicht erwirtschaften lassen, das Investieren lernen kann. In letzter Zeit gehen die Kurse fast nur nach unten. Das macht aber für dieses Spiel überhaupt nichts, im Gegenteil! So gibt es für die kleinen Beträge automatisch mehr Aktien-Bruchteile.

Die kleinen Dividendenbeträge, die Monat für Monat eintrudeln, werden langsam größer und irgendwann erholt sich auch das Depot im Ganzen wieder.

Ich habe mir in diesem Jahr eine kleine Challenge in der Challenge gesetzt. Die besteht darin, im Schnitt einen Zehner pro Woche zu schaffen. Momentan habe ich einen Vorsprung von 8 Wochen oder 8 Zehnern. Es ist die 25. Woche und ich habe in diesem Jahr bereits Käufe über 330 Euro beauftragt.

Immer wenn ich einen passenden Betrag zusammenhabe, beauftrage ich die Einmalausführung in einem Aktiensparplan. Gerade heute gingen 15 EUR in Iron Mountain. So habe ich auch für diese Aktie den Kaufpreis insgesamt auf eine schöne runde Summe von 50 EUR gebracht.

Der Depotstand von heute, 23.06.2022

AktieAnzahlKaufpreisWert
Allianz0,2369550,0042,56
Aurubis0,5338845,0035,73
CVS Health0,5310635,0046,62
Henkel St.0,8634960,0050,47
Home Depot0,1728445,0044,64
Hormel Foods1,2900750,0056,89
Iron Mountain1,230250,0055,94
Microsoft0,2140545,0052,47
Mondelez0,843145,0049,15
NextEra Energy0,697245,0050,92
Nike0,5319950,0053,85
Nippon Tel. Tel.1,8682445,0052,44
PepsiCo0,3291645,0051,24
Pfizer0,9821535,0046,28
Public Storage0,1519945,0044,56
Realty Income0,7429945,0047,56
Samsung El.0,0393335,0037,76
TAG Immobilien3,9606280,0045,23
VISA0,2465845,0045,98
Waste Mgt.0,333635,0046,30
gesamt930,00956,59

Dividendenzahlungen

Diese Quelle pieselt nach wie vor erst in kleinen Tröpfchenportionen, aber es gibt jeden Monat etwas und von Jahr zu Jahr wird es mehr. Im Juni gab es bereits jeweils ein paar Cent für

  • VISA
  • Microsoft
  • Pfizer
  • Realty Income
  • NextEra Energy
  • Home Depot
  • Waste Management

Im vorigen Monat, also im Mai, gab es insgesamt schon 4,61 EUR. Aber das ist ein Ausreißerwert, weil ich auch deutsche Aktien im Depot habe, und die schütten nur einmal im Jahr aus – meistens im Mai – und dafür die gesamte Dividende, wogegen die amerikanischen Unternehmen ihre Dividende meistens vierteljährlich anteilig auszahlen.

Mini-Einkommen (fast) ohne Aufwand

Hier verwende ich weiterhin die schon bisher verwendeten Quellen. Ich klicke ab und zu mal durch Umfragen beim EntscheiderClub* der beim TrendsetterClub*. Ich nutze Payback ohne zusätzlichen Aufwand und lasse mir die Payback-Punkte ab und zu in Bargeld auszahlen. Wenn ich mal etwas online von einem anderen Anbieter als Amazon bestelle, schaue ich, ob ich Cashback über GetMore* ausnutzen kann.

Ausblick

Wenn der Juni zu Ende ist, werde ich wieder eine ausführliche Übersicht mit Diagrammen zu Performance, Einkommen usw. zeigen, wie ich es vor einem halben Jahr auch schon getan hatte.

Ansonsten aktualisiere ich weiterhin jede Woche die Übersichtsseite:

Challenge: Investieren aus dem Nichts

Funktioniert auch mit größeren Beträgen

Inzwischen habe ich ein paar der Aktien, die in diesem Depot sind, auch für mein Hauptdepot gekauft – mit größeren Beträgen.

Aber Vorsicht: Das hier ist wie immer keine Anlageberatung.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Wenn du etwas darüber abschließt, dich z. B. bei den Umfrageplattformen anmeldest, bekomme ich eine kleine Provision. Dadurch entstehen dir jedoch keine Nachteile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.