Kategorien
Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting und unübliche Alternativen dazu – mit Echtgeld-Experiment

Immobilien sind etwas, das sich jeder gut vorstellen kann. Ein Haus bauen oder sanieren und dann verkaufen oder vermieten ist sicher sehr lukrativ. In so etwas Tolles zu investieren ist verlockend. Aber wer will sich schon gern den ganzen Stress aufbürden oder hat überhaupt das nötige Kleingeld dazu.

Die bekannteste und inzwischen wohl beliebteste Alternative zu direktem Immobilienkauf ist Immobilien-Crowdinvesting. Ich stelle hier tiefergehende Überlegungen dazu an und zeige zusätzlich zwei ganz andere interessante Alternativen, die bisher eher selten in Betracht gezogen werden.

Kategorien
Immobilien

Wie ich Immobilien-Crowdinvesting-Angebote analysiere

Heute denke ich mal öffentlich über etwas nach, von dem ich eigentlich keine Ahnung habe. Trotzdem glaube ich, dass meine Gedankengänge zum obigen Thema auch für andere Ahnungslose interessant sein könnten. Vor ein paar Wochen hatte ich über Crowdinvesting in Immobilienprojekte geschrieben. Ich hatte eine Plattform dazu vorgestellt und das Für und Wider aus Sicht des Investors betrachtet. Ich hatte mir dann vorgenommen, demnächst ein paar Projekte Im Detail zu analysieren, um möglicherweise geeignete Investments für mich zu finden.

Kategorien
Immobilien

Immobilien-Investment etwas anders

Immobilien als Investment sind meistens solide, aber teuer. Außerdem ist der Aufwand als Vermieter nicht zu unterschätzen. Inzwischen gibt es die Möglichkeit, auf andere Art mit kleineren Summen und kürzeren Laufzeiten in Immobilienprojekten Rendite zu erzielen. Ich rede von Investieren in Immobilienprojekte über ZINSLAND (https://www.zinsland.de). Diese Möglichkeit möchte ich heute genauer betrachten.

Kategorien
Immobilien

Ich lerne Immobilien – Teil 4

Inspiriert durch Eure zahlreichen Kommentare zu meinen bisherigen Beiträgen dieser Reihe sowie durch ein Video mit Gerald Hörhan, möchte ich das Thema Immobilien im Hinblick auf Fremdfinanzierung noch einmal aufgreifen.

Zunächst habe ich versucht, Immobilien zu finden, die eine bessere Mietrendite aufweisen als die beiden Beispiele, die ich im dritten Teil dieser Reihe betrachtet habe. Danach habe ich mit Hilfe eines Zinsrechners für Immobiliendarlehen im Internet untersucht, ob es möglich ist, die Rendite durch den Einsatz von Fremdkapital zu hebeln. Abschließend folgen noch ein paar steuerliche Betrachtungen.

Kategorien
Immobilien

Ich lerne Immobilien – Teil 3

Heute will ich mich mit laufenden Kosten speziell von Eigentumswohnungen befassen und mich endlich dem wichtigsten Punkt widmen, der Renditeberechnung. Denn nur anhand der Rendite lässt sich feststellen, ob sich der ganze Aufwand überhaupt lohnt.

Kategorien
Immobilien

Ich lerne Immobilien – Teil 2

Im ersten Teil hatte ich mich ausführlich mit den kalkulierbaren Kaufnebenkosten, wie z.B. Grunderwerbsteuer und Maklerprovision beschäftigt. Als nicht kalkulierbare Nebenkosten hatte ich Mängelbeseitigung und Instandsetzung lediglich genannt. Inzwischen habe ich mich in das Thema „Mängel“ eingearbeitet, das ich in diesem Teil ausführlich darstellen möchte.

Kategorien
Immobilien

Ich lerne Immobilien – Teil 1

Seit einiger Zeit schwirrt mir die Idee eines Immobilienkaufes im Kopf herum. Genauer gesagt, denke ich über den Kauf einer Eigentumswohnung als Geldanlage nach. Es soll keine Luxuswohnung sein. Ich will sie kaufen können, ohne einen großen Kredit dafür aufnehmen zu müssen. Sie sollte sich in meiner Nähe befinden, damit es mir leicht fällt, mich bei Bedarf darum zu kümmern. Sie sollte sich gut vermieten lassen, idealerweise hat sie bereits zufriedene Mieter, die weiterhin darin wohnen bleiben wollen und zuverlässig die Miete zahlen. Das Haus sollte in einem ordentlichen Zustand sein, möglichst ohne ständige Reparaturkosten. Die Verwaltung sollte korrekt arbeiten und abrechnen. Kurz und gut, es sollte möglichst alles in allem stimmen, so dass eine recht gute regelmäßige Rendite für mich bleibt.