Kategorie-Archiv: Selbstmanagement

Dein Glücksprinzip: eine Challenge

glueckDurch einen Zufall bin ich an einen Film erinnert worden, den ich vor einigen Jahren gesehen hatte. Er heißt „Das Glücksprinzip“, im Original „Pay It Forward“. Es ist ein ziemlich rührender Film, sicher auch ein klein wenig kitschig. Aber mir gefällt der Grundgedanke darin. Auch wenn der nicht unmittelbar etwas mit Sparen oder Anlegen zu tun hat, passt er hierher, denn ich sehe ihn als äußerst bereichernd an.

Weiterlesen

Einfach mal nein sagen

Kurz vor Weihnachten habe ich mal wieder eine Mail von ZINSLAND bekommen: „Ihr erstes Investment über ZINSLAND steht noch aus…“ So wurde ich vorab über ein Projekt informiert, welches bald auf besagter Plattform für Investoren zur Verfügung steht. ZINSLAND bietet Projekte über sogenanntes Immobilien-Crowdinvesting an. Ich hatte im Juni darüber einen Artikel geschrieben, wie das Ganze funktioniert und auch die Chancen und Risiken einer solchen Geldanlage dargestellt. Und gleich dazu: Ja, es war damals sogar ein von ZINSLAND bezahlter Artikel. Ich hatte aber völlig freie Hand beim Schreiben, sonst hätte ich das abgelehnt.

Weiterlesen

Aufschieberitis? Die Lösung

Kennst du das? Du hast dir für den Tag ganz viel vorgenommen und schaffst dann nicht einmal die Hälfte. Du lenkst dich ab oder lässt dich ablenken. Der halbe Tag ist vorbei, und du bist sehr unzufrieden. In dieser miesen Stimmung willst du nun auch nichts mehr von den Dingen erledigen, die liegen geblieben sind. Mach ich morgen! Aber morgen wird es sicher nicht anders sein. Was kannst du tun, damit morgen nicht wieder das Gleiche von vorne losgeht?

Weiterlesen

Was wurde aus Miracle Morning und Be Fit & Dance?

Nun schreibe ich schon seit über drei Jahren diesen Blog, und es macht mir immer noch Spaß. Zwar geht es in der Hauptsache um Themen zur Geldanlage, aber manchmal auch um Motivation, Selbstorganisation, Gesundheit, das Zeug eben, das das eigentlich Wichtige im Leben ist. Manchmal krame ich in meinen früheren Artikeln, um mal zu schauen, wie ich so vor ein bis zwei Jahren drauf war. Dabei sind mir die Themen „Miracle Morning“ und „Be Fit & Dance“ wieder über den Weg gelaufen. Besonders treue Blog-Leser werden sich vielleicht noch daran erinnern. Was ist daraus geworden?

Weiterlesen

Titanen-Tag

Heute möchte ich einfach mal etwas zu einem Buch schreiben, und zwar „Tools der Titanen“ von Tim Ferriss. Ich habe ein paar Buchvorstellungen darüber auf Youtube gesehen. Die waren ausnahmslos voll des Lobes. So bin ich neugierig geworden, habe es gelesen und will heute mal meinen Senf dazugeben.

Zunächst einmal schaute ich ins Inhaltsverzeichnis, das aus einer Auflistung hunderter Namen von bekannten Persönlichkeiten besteht. Na ja, wenn ich ehrlich bin, mir sind davon nur wenige bekannt. Aber das ist auch egal. Wenn die Inhalte bzw. Tipps und Tools gut sind, spielt es für mich keine Rolle, ob ich denjenigen kenne oder nicht.

Weiterlesen

Die allerwichtigste Anlageregel

Wer bin ich, dass ich es mir anmaße, einen Artikel unter dieser superlativen Überschrift zu verfassen? Nein, ich habe nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen. Aber in der letzten Zeit ist mir mal wieder eine Sache bewusst geworden.

Je länger ich diesen Blog schreibe, desto mehr Kommentare und E-Mails erhalte ich. Das macht Spaß, denn es sind wirklich sehr interessante dabei, auch einige Anregungen vor allem zu meinem Levermann-Experiment oder dem Tool dazu. Ich setze jedoch nur sehr wenig davon um. Der Grund dafür ist meine allerwichtigste Anlageregel, die ich hier vorstellen möchte.

Weiterlesen

Entscheidungen

Angenommen du hast freies Kapital, das zum Aufbau einer Aktienposition reicht. Nun hast du aber zwei verschiedene Aktien gefunden, deren Kauf für dich in Frage käme. Die eine ist die Aktie eines großen etablierten Unternehmens, die andere die eines kleineren Newcomers. Das kleinere Unternehmen schneidet nach deinen Auswahlkriterien sogar noch einen Tick besser ab. Aber dir ist klar, dass die Aktie der großen Firma weniger riskant ist. Für welche der beiden entscheidest du dich? Welchen Maßstab solltest du ansetzen? Wie sieht eine mögliche Lösung für ein derartiges Dilemma aus?

Ich möchte dazu eine Methode vorstellen, die sogar universell ist, also auch für andere Bereiche anwendbar, wann immer es zwischen zwei Alternativen zu entscheiden gilt.

Weiterlesen

Leckeres günstiges Mitbringsel zum Grillen

Heute mal ein Beitrag abseits von Geldanlage und Hilfstools dazu. Denn das Ganze ist ja schließlich nur Mittel zum Zweck, um sich ein schönes freies Leben zu gestalten. Dazu gehört es, das Wetter und die Grillsaison zu genießen.

Aus diesem Anlass möchte ich mal eine nette Idee zeigen, die im weiteren Sinne in diesen Blog passt. Es handelt sich dabei um ein sehr leckeres Mitbringsel zum Grillen, das sich sehr einfach selbst backen lässt. Es ist zwar nicht sehr gesund, aber auch nicht schädlich. Auf jeden Fall kommt es immer gut an, das weiß ich aus eigener Erfahrung.

Weiterlesen

Drei Jahre — danke!

Es ist unglaublich! Seit gut drei Jahren schreibe ich nun diesen Blog. Und wenn ich mir meine ersten Artikel so anschaue, oh weh! Aber ich denke, so geht es wohl jedem, der über einen längeren Zeitraum einen Blog, Youtube-Kanal oder Podcast betreibt. Und das ist gut so. Denn wenn man sich aus heutiger Sicht fragt, was einen nur dazu bewogen hat, das damals genau so zu machen, zeigt das doch, dass man sich verändert und hoffentlich etwas dazugelernt hat.

Weiterlesen

« Ältere Einträge