Kategorien
Passives Einkommen

Geld verdienen im Internet: Von Newslettern und Waschlappen

„Das Geld liegt in der E-Mail-Liste.“ Stimmt das? Immer?

Lass uns zuerst in die Vergangenheit reisen:

Vor langer Zeit, als es noch kein Internet gab, da gab es Einrichtungen, die sich Bibliotheken nannten. OK, die gibt es heute auch noch, aber damals waren sie noch wichtiger. Ja genau: Häuser mit Büchern drin!

Kategorien
Passives Einkommen

Passives Einkommen – seriöse Ideen – Teil 3: Affiliate Marketing

In meiner kleinen Artikelserie soll es heute um eine weitere mögliche Quelle für passives Einkommen gehen, und zwar Affiliate Marketing. „Affi…was?“

Die deutsche Bezeichnung dafür ist Empfehlungsmarketing. Dahinter steckt eine relativ alte Idee: Du empfiehlst etwas und bekommst dafür eine Belohnung.

Kategorien
Passives Einkommen

Passives Einkommen – seriöse Ideen – Teil 2: Bücher veröffentlichen

„Einmal kreieren – laufend kassieren!“ Das ist die Kurzformel für passives Einkommen aus schöpferischer Tätigkeit, wozu auch das Schreiben von Büchern gehört.

Wie bei fast allen Dingen gibt es dabei die beiden Extreme Spitzenqualität und Massenmüll.

Kategorien
Passives Einkommen

Passives Einkommen – seriöse Ideen – Teil 1 – Statt Schnell-reich-werden-Bullshit Dividendencashflow richtig aufbauen

Da lockt jemand mit passivem Einkommen:

„Du musst nichts wissen, können, produzieren oder leisten und doch kommt das Geld im Schlaf!“

Aufgabe: Wie geht das?

Kategorien
Passives Einkommen

Die Wahrheit übers Geldverdienen – sowohl online als auch offline


Was ist Geld? Stark vereinfacht ausgedrückt: konservierter Arbeitsaufwand. Eine Person A hat etwas für eine Person B produziert oder geleistet. Person B gibt Person A dafür eine entsprechende Summe an Geld. Dieses Geld hat Person B ebenfalls für ihre Produkte oder Leistungen von anderen Personen erhalten. Naja, ich sagte ja „stark vereinfacht ausgedrückt“, aber um das Grundprinzip zu verdeutlichen, reicht es so.

Kategorien
Passives Einkommen

Warum (passives) Einkommen nicht gleichmäßig sein muss


Jeden Monat Dividende oder ähnliche Einnahmen? Und das Ganze auch noch allmählich wachsend, also in jedem Monat möglichst etwas mehr als im Vormonat? Das ist super! Das macht Spaß und ist sehr motivierend. Allerdings sollte diese Gleichmäßigkeit nicht Kriterium Nummer eins sein. Heute möchte ich auf das Für und Wider gleichmäßiger passiver Einnahmen eingehen und zeigen, wie man auch mit ungleichmäßigen Einkommensströmen gut zurechtkommt.

Kategorien
Passives Einkommen

Online Geld verdienen: 2.351,95 EUR passives Einkommen in nur fünf Minuten?

Huch! Ist das ein unseriöser Artikel? Nein, ich verspreche es. Ich bin’s noch immer, die Querulantin, die alles hinterfragt, oftmals ein wenig zu direkt ist und dabei in das eine oder andere Fettnäpfchen tritt. Wahrscheinlich trete ich mit diesem Artikel dem einen oder anderen auf den Schlips. Aber das riskiere ich einfach mal.

Kategorien
Passives Einkommen

Es ist immer die gleiche Online-Marketing-Masche. Lass dich nicht verarschen!

Entschuldige bitte diese krasse Überschrift, aber ich muss es mal so deutlich ausdrücken. Ab und zu erhalte ich eine Mail von dem einen oder anderen Blog-Leser mit der Bitte um meine Meinung zu einem Angebot, in dem eine „unfehlbare“ Aktienstrategie, Geschäftsidee o.ä. vorgestellt wird, natürlich mit einem dazugehörigen Video. Vom Prinzip her ist das immer das Gleiche. Deshalb möchte ich hier mal eine universelle Antwort in Form eines Artikels geben.

Kategorien
Passives Einkommen

Aktives und passives Einkommen

Wer finanzielle Sicherheit bzw. finanzielle Freiheit erreichen möchte, kommt nicht daran vorbei, passives Einkommen zu schaffen. Was ist das eigentlich genau? Die spontane Antwort darauf lautet meistens: „Geld, für das ich nicht arbeiten muss!“ Ab einem bestimmten Punkt stimmt das auch, aber um diesen Punkt zu erreichen, also das Stadium, in dem es „von selbst läuft“, ist zunächst doch oft eine Menge Arbeit nötig.

Manchmal ist es nicht so einfach, bestimmte Einkommensarten in die richtige Schublade zu packen. Während es die klassischen Beispiele sowohl für aktives als auch für passives Einkommen gibt, sind die Übergänge fließend. Beginnen wir zunächst mit den Begriffen bzw. einfachen Beispielen.