Kategorie-Archiv: Geldanlage

Experiment LEGO-Investment: Der zweite virtuelle Einkauf

Investieren in LEGO

Neulich habe ich hier auf meinem Blog ein neues Experiment gestartet: LEGO-Investment. Ich hatte zu dieser etwas unkonventionellen Investment-Idee eine Menge Meinungen und Erfahrungsberichte gefunden, laut derer das sehr lukrativ sein soll. Es ist die Rede von Renditen um die 12% pro Jahr bei überschaubarem Risiko. Ist das wieder so eine Sache, die zu schön ist, um wahr zu sein, oder funktioniert das wirklich?

Weiterlesen

Levermann-Freitag: „Gemetzel“ zum Jahresende

Aua!

Der Bericht über die letzte Runde diesen Jahres im experimentellen Levermann-Depot. Nicht wie sonst am Dienstag, sondern wegen Weihnachten erst am Freitag. Die Auswertungen, auf denen meine gestrigen Handlungen beruhen, stammen vom vorigen Freitag. Zwei weitere Aktien mussten mit Verlust verkauft werden. Die Spielregeln wollten es so. Neue Kaufkandidaten konnte ich nicht finden. Also bleiben die inzwischen drei Positionen unbesetzt.

Weiterlesen

LEGO als Investment – Ein neues Experiment?

LEGO-Investment
Sicher ist LEGO jetzt zu Weihnachten in vielen Familien mit Kindern ein Thema. Aber nicht nur das, LEGO ist inzwischen auch ein beliebtes Investment geworden. Und wer nun denkt, Klasse, ich kauf mir so einen Kasten, bau das zusammen und verkauf das Ganze nach ein paar Jahren wieder mit Gewinn, der irrt sich. Das Set muss ganz neu, verschlossen und versiegelt bleiben. Die Farbe auf dem Karton darf auch nicht ausgeblichen sein. Also so, als hätte man ihn gerade frisch gekauft. Nur so klappt das mit der Wertsteigerung.

Weiterlesen

Levermann-Dienstag: Ausgebremst

Levermann-Dienstag

Am letzten Freitag etwa um die Mittagszeit habe ich die Auswertungen zu meinem Experiment Levermann-Depot vorab zum Test laufen lassen. Da hatten alle Aktien gerade noch genügend Punkte. Fein, fein, habe ich mir gedacht, da brauche ich wohl wieder nicht einzugreifen. Denkste! Denn zum Börsenschluss, als ich das noch einmal für das endgültige Ergebnis ausgewertet habe, kippte eine Aktie noch geradeso von 4 auf 3 Punkte, und zwar weil der Kurs noch weiter nachgegeben hatte.

Weiterlesen

Ein einfaches Schema zur Kaufkurs-Findung

Entscheidungshilfe Kaufkurs-Findung
Es ist doch zum Mäusemelken! Da suche ich mir eine Aktie sorgfältig aus, setze so ziemlich am Anfang des Monats eine Kauforder mit einem bis zum Monatsende gültigen Limit, das nur ein wenig unter dem aktuellen Kurs liegt und das durch die üblichen Schwankungen durchaus realistisch ist, und dann das:

Als würde die Börse mich necken wollen, steigt die Aktie zunächst, dreht sich etwas später noch einmal um und steuert auf meinen Wunschkaufkurs zu, um dann ganz kurz vorher abrupt zu wenden und wieder wegzulaufen.

Weiterlesen

Levermann-Dienstag: Kaufkandidaten noch schneller finden

Levermann-Strategie Levermann-ExperimentHeute habe ich gleich zwei gute Nachrichten. Die erste: Alle Aktien im Levermann-Depot hatten zum letzten Wochenschluss genügend Punkte, um bleiben zu dürfen. Zwar hat der Depotwert inzwischen so weit nachgegeben, dass das Ganze nun fast wieder auf dem Niveau von Anfang 2017, also nach einem Jahr Levermann-Experiment, gelandet ist. Aber warum soll es in diesem Spiel auf wundersame Weise entgegengesetzt zu anderen allgemeinen Trends laufen? Also, kein Grund zur Panik. Die zweite gute Nachricht lässt sich bereits aus der Überschrift ersehen: Ich zeige heute eine Möglichkeit, wie man Kaufkandidaten noch schneller finden kann, als auf jedem Weg, den ich bisher dazu beschrieben habe, und das auch noch kostenlos.

Weiterlesen

« Ältere Einträge Letzte Einträge »