Kategorien
Geldanlage

So suche und finde ich günstige Value-Aktien

Heute geht’s ums „Futter“ für meine Finanzmaschine.

Dividende

Die Dividende spielt beim Value Investing eine wesentliche Rolle. Auf einigen Internetseiten bzw. in Blogs findet man oft die Empfehlung: Einfach Dividendenaktien kaufen und fertig. Vom Prinzip her ist der Ansatz richtig, jedoch ist es grob fahrlässig, NUR auf die Dividende zu achten.

Idealerweise macht die Dividende etwa 40 bis 50% des Reingewinns aus. So wird man als Aktionär angemessen am Erfolg des Unternehmens beteiligt, und das Unternehmen kann vom Rest des Überschusses weiter wachsen bzw. Gewinnrückstellungen bilden für Zeiten, in denen es mal nicht so gut läuft. Und solche Zeiten kommen garantiert irgendwann einmal, bei fast jedem Unternehmen.

Kategorien
Passives Einkommen

Meine Finanzmaschine

Schematische Darstellungen finde ich total praktisch. So kann man seine Gedanken ordnen und sich recht einfach einen Überblick über Zusammenhänge verschaffen. Deshalb habe ich meine Strategie zum Erreichen finanzieller Sicherheit bzw. Freiheit als Schema „meiner Finanzmaschine“ dargestellt. Zunächst läuft sie in ersten Betriebsmodus, in der das System aufgebaut wird, wächst und sich stabilisiert.

Finanzmaschine Aufbauphase

Kategorien
Passives Einkommen

Eine Pipeline bauen!

Eigentlich wollte ich in diesem Blog meine Kenntnisse, Erfahrungen und Überlegungen zum Thema Geldanlage sammeln. Ich verfolge das Ziel, in naher Zukunft finanzielle Sicherheit zu erreichen und danach als nächsten Schritt finanzielle Freiheit anzupeilen.

Habe ein wirklich empfehlenswertes Video zum Thema passives Einkommen gefunden. Ich finde, das passt sehr gut in diese Thematik. Deshalb muss ich es hier unbedingt verlinken. Es handelt sich um
„Pablo und Bruno – die Parabel von der Pipeline“:
zum Video (schlechte Video-Qualität, aber top Inhalt)

Mich hat es unheimlich inspiriert.

Titelbild: Kurt Michel / pixelio.de