Kategorien
Geldanlage

Experiment Levermann-Depot: Countdown zum Endspurt

Dieses auf fünf Jahre angelegte Experiment, in dem ich die Levermann-Strategie ausprobiere, geht dem Ende zu. Seit meinem letzten Artikel zu diesem Thema gab es inzwischen zwei Bewertungsrunden. Eine vor etwa vierzehn Tagen und eine gerade gestern.

Das Resultat meiner Auswertung von vor vierzehn Tagen bestand im Verkauf von MONTEA mit leichtem Plus und im Kauf von FABASOFT. Das hatte ich wie immer auf der Übersichtsseite in die Transaktionsliste eingetragen. In dieser Woche ergaben sich keine Änderungen. Also muss ich hier in den nächsten zwei Wochen nichts tun. Insgesamt sieht es zum Wochenschluss recht freundlich aus.

Levermann-Depot am 06.11.2020

Das einfache Vergleichdepot aus zwei ETFs liegt aber immer noch vorne. Der Corona-Crash hatte zu sehr in die Levermann-Bewertungen reingehauen. Der Rückstand wird wohl bis zum Jahresende nicht mehr aufgeholt werden.

Noch drei Runden

Es sind nur noch drei Runden übrig, am 20.11., 4.12. und 18.12. Dann bleibt das Depot bis zum Jahresende bestehen und es gibt noch eine sehr ausführliche Auswertung. Außerdem plane ich weitere Untersuchungen zu den „Überflieger-Aktien“, also zu denjenigen, denen es zu verdanken ist, dass das Ganze überhaupt noch im Plus notiert.

Fakten

Alles dazu  – Zahlen zu den Transaktionen und wöchentlich der aktuelle Stand – wie immer hier:

Eine Antwort auf „Experiment Levermann-Depot: Countdown zum Endspurt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.