Kategorien
Geldanlage

Experiment Levermann-Depot: Haben Depot und Excel-Tool den Corona-Virus?

Mein Levermann-Experiment läuft noch, inzwischen schon im fünften Jahr. Nach wie vor werte ich alle 14 Tage aus und handle so, wie es die Regeln vorgeben. Nur schreibe ich nicht mehr wie früher alle zwei Wochen darüber. Aber ab und zu doch, wenn es etwas zu schreiben gibt und ich Lust dazu habe. Heute ist es mal wieder soweit.

Kategorien
Geldanlage

Immobilien-Crowdinvesting gegen Immobilien-ETF-Sparplan: Zweites Immo-Investment

Heute war es wieder soweit: Ein neues Objekt auf Bergfürst. Diesmal eine Wohnanlage nahe der Koblenzer Altstadt. So ging es in meinem Spiel, in dem ich jeden Monat 30 EUR für das nächste Investment bei Bergfürst beiseitelege und gleichzeitig 30 EUR in einen Immobilienaktien-ETF-Sparplan stecke, endlich weiter.

Kategorien
Geldanlage Passives Einkommen

Sinnvolle Aktieninvestments mit sehr kleinen Beträgen? Diese 3 Tipps machen es möglich

Einmalinvestitionen in Aktien oder ETFs lohnen erst ab Beträgen um die 1.000 EUR, da sonst die Transaktionskosten zu hoch werden? Für regelmäßiges Investieren in Aktien- oder ETF-Sparpläne muss man jeden Monat mindestens 25 EUR übrig haben? Mit einem Investmentbetrag von nur 100 EUR monatlich kann man kein vernünftig diversifiziertes Portfolio aus Einzelaktien aufbauen?

Stimmt alles nicht! Ich werde dir in diesem Beitrag das Gegenteil beweisen. Ich zeige dir

  • wie du sehr kleine Wertpapierpositionen in Einzelkäufen aufbauen kannst, ohne überproportional hohe Transaktionskosten zu zahlen
  • wie du schon mit weniger als 25 EUR monatlich regelmäßig in Einzelaktien oder ETFs investieren kannst
  • wie du mit monatlich 100 EUR innerhalb nur eines Jahres ein Portfolio mit 12 verschiedenen Aktien aufbauen kannst
Kategorien
Sparen

Augen auf beim Online-Kauf – Wie du Geld, Zeit und Nerven sparst

Ich gehöre zu den Leuten, die bisher Amazon bei der Festigung seiner Macht geholfen haben. Denn wenn ich etwas kaufen wollte, das es bei verschiedenen Anbietern zum in etwa gleichen Preis gab, und Amazon war dabei, dann habe ich dort gekauft. Das hat seinen Grund: Schnelle und unkomplizierte Lieferung und einfache Retouren, wobei Letztere bei mir bisher selten vorkamen.

Meine letzte Einkaufserfahrung hat mich jedoch mal wieder zu der abgedroschenen Erkenntnis geführt, dass Dinge auf eine bestimmte Art zu machen, weil man das schon immer so gemacht hat, manchmal dumm sein kann. So möchte ich heute über eine kleine Amazon-Falle schreiben, in die ich getappt bin und wie sie sich in Zukunft vermeiden lässt.

Kategorien
Geldanlage

Experiment LEGO-Investment: Der erste (reale) Zug 2020

Jetzt geht es endlich auch in diesem Spiel weiter. Zunächst einmal habe ich die Werte der Sets meines Musterdepots ermittelt. Das wurde auch Zeit, denn die letzten Zahlen stammten noch von vor Weihnachten. Inzwischen hat es einige erfolgreiche Auktionen bei ebay dazu gegeben. Zur Wertermittlung berechne ich den Durchschnittspreis aus den letzten drei Auktionen, bei denen verkauft wurde. Davon ziehe ich dann noch 13 % ab und runde das Ergebnis. Das setze ich als Wert an. Zugegeben, das ist ein Worst-Case-Szenario. Wenn bei dieser Rechnung noch positive Rendite herauskommt, dann klappt es auch in der Realität.

Kategorien
Geldanlage Passives Einkommen

Passives oder aktives Investieren? Dividendenstrategie oder besser nicht? (Mit Audio)

Der eine sagt so, der andere schwört auf das genaue Gegenteil. Wer sich auf der Suche nach einer geeigneten Anlagestrategie umfassend informiert, steht irgendwann vor einem ähnlichen Problem wie der Hodscha Nasreddin in einer legendären Geschichte.