Monatsarchive: August 2019

Der nächste Finanz-Crash steht bevor? Gelassen hindurch mit gesundem Menschenverstand

„Wann kommt der Finanz-Crash?“ „Irgendwann in 2020.“ Das sagt Dr. Markus Krall, der auch gern mit „Dr. Crash Krall“ betitelt wird. Wird er Recht behalten? Ich weiß es nicht. Niemand weiß das wirklich, auch Dr. Krall nicht. Trotzdem, er macht nicht den Eindruck eines Spinners. Ich habe seinen Argumenten genau zugehört und muss sagen, einiges davon klingt recht einleuchtend.

Wie auch immer, Katastrophen, auf die man vorbereitet ist, treten oft nicht ein oder haben dann doch nicht so schlimme Auswirkungen. Was ist angesichts der nächsten Finanzkrise – egal wann genau und ob sie überhaupt eintritt – das Beste für das eigene Spar- und Anlageverhalten? Oftmals genügt es schon, sich überhaupt ein wenig mit der Thematik zu befassen, um sich zu beruhigen und eine gewisse Grundgelassenheit zu gewinnen. Das habe ich mir zum Ziel gesetzt.

Weiterlesen

So reicht die Rente doch! Zusätzliche Altersvorsorge auch mit kleinem Einkommen (mit Video)

Dass unser Rentensystem an allen Enden knirscht und kracht, ist kein Geheimnis. Es ist in Ordnung, darauf aufmerksam zu machen, wie es ab und zu in Reportagen über fleißige Menschen mit bescheidenem Einkommen und noch bescheideneren Rentenaussichten getan wird. Ja, es ist ein Problem. Aber Probleme sind dazu da, um gelöst zu werden.

Weiterlesen

Original-Levermann-Experiment: Performance-Steigerung durch Spesen sparen?

Heute gibt es wieder eine neue Runde in meinem Langzeit-Spiel „Levermann-Experiment“. Nach der gewohnten Zusammenfassung werde ich heute erstmals eine Betrachtung zu den Transaktionskosten innerhalb dieses Experimentes zeigen und eine sinnvolle Lösung, um hier künftig einen schönen Betrag einzusparen und damit die Gesamtrendite etwas zu erhöhen.

Weiterlesen