Kategorien
LEGO-Investment

Experiment LEGO-Investment: Den „Renten-Radar“ des Spielwareninvestors durchforstet


Es ist wieder Zeit für einen neuen Zug in meinem LEGO-Investment-Experiment. Ich hatte dieses Spiel Anfang des Jahres gestartet und bin dabei, mir auf dem Papier ein LEGO-Depot aufzubauen. Ich möchte damit austesten, ob ich in der Lage wäre, durch das Kaufen und Verkaufen von LEGO-Sets eine Rendite zu erwirtschaften, die den Aufwand lohnt.

Der Spielwareninvestor Lars Conrad betreibt zum Thema LEGO-Investment einen sehr kurzweiligen und lehrreichen Podcast. Vor ein paar Tagen hat er eine „Renten-Radar-Folge“ veröffentlicht. Darin stellt er LEGO-Sets vor, die seiner Meinung nach demnächst aus dem Handel gehen, also „in Rente“ geschickt werden. Daher der Name „Renten-Radar“. Wenn ein Set nicht mehr verfügbar ist, steigt dessen Preis meistens kurze Zeit später. Das ist die Idee dahinter.

Schritt 1: Die LEGO-Investment-Renten-Radar-Liste

In der erwähnten Podcast-Folge nennt Lars über 50 LEGO-Sets, auf die das bald zutreffen könnte. Hier stelle ich diese als Übersicht dar. Ich habe sie nach Set-Nummer sortiert.

Set-Nr.BezeichnungUVP EURBemerkung
10220Volkswagen T1 Campingbus99,99Zocker
10252VW Käfer89,99Zocker
10255Assembly Square / Stadtleben239,99Zocker
10256Taj Mahal329,99Zocker
10257Karussell179,99Zocker
21028New York City49,99
21030Das Kapitol99,99
21033Chicago39,99
21034London39,99
21035Solomon R. Guggenheim Museum®69,99
21309LEGO® NASA Apollo Saturn V119,99
21311Voltron179,99
21313Schiff in der Flasche69,99
21314TRON: Legacy34,99
21315Pop-Up-Buch69,99
31081Umbaubares Freizeitzentrum39,99
41157Rapunzels Reisekutsche39,99
41313Heartlake Freibad49,99
41354Andreas Herzbox7,99
41355Emmas Herzbox7,99
41356Stephanies Herzbox7,99
41357Olivias Herzbox7,99
41358Mias Herzbox7,99
60188Bergbauprofis an der Abbaustätte89,99einzeln
70618Ninja-Flugsegler169,99
70620Ninjago City299,99Zocker
70658Oni-Titan49,99
71040Das Disney Schloss349,99Zocker
75183Darth Vader™ Transformation29,99
75187BB-8™99,99
75189First Order Heavy Assault Walker™139,99
75203Heilkammer auf Hoth™39,99
75206Jedi™ und Clone Troopers™ Battle Pack16,99
75209Han Solo’s Landspeeder™29,99
75210Moloch’s Landspeeder™49,99
75211Imperial TIE Fighter™69,99
75212Kessel Run Millennium Falcon™169,99
75215Cloud-Rider Swoop Bikes™29,99
75216Snokes Thronsaal69,99
75217Imperial Conveyex Transport™89,99
75219Imperial AT-Hauler™99,99
75879Scuderia Ferrari SF16-H14,99
75880McLaren 720S14,99
758812016 Ford GT & 1966 Ford GT4034,99
75884Ford Mustang Fastback 196814,99
75885Ford Fiesta M-Sport WRC14,99
75886Ferrari 488 GT3 Scuderia Corsa14,99
75887Porsche 919 Hybrid14,99
75888Porsche 911 RSR & Porsche 911 Turbo39,99
75889Ferrari Garage Ferrari 250 GTO & Ferrari 488 GT99,99
76101Outrider Dropship-Attacke14,99
76102Thors Stormbreaker Axt24,99
76110Batman™: Attacke der Talons24,99
76111Batman™: Brother Eye™ Gefangennahme34,99
853544LEGO® NINJAGO™ Zubehör-Set12,99
853651THE LEGO® BATMAN MOVIE – Batman™ Zubehör-Set12,99

Schritt 2: Ohne Zocker-Sets und Einzelteileverkauf, nur zwischen 50 und 200 EUR

Das als „einzeln“ gekennzeichnete City-Set empfiehlt Lars, wenn man es mit viel Nachlass auf den UVP bekommt und dann die Teile daraus einzeln verkauft. So etwas möchte ich nicht, deshalb entfällt es bei mir. Die mit „Zocker“ gekennzeichneten Sets sind laut Lars etwas für Zocker. Davon lasse ich auch die Finger.

Nach den Überlegungen, die ich vor etwa drei Monaten in diesem Artikel (Eine erstaunliche Renditebetrachtung) angestellt hatte, hatte ich mir vorgenommen, mich auf Sets zwischen etwa 50 und 200 EUR UVP zu konzentrieren. Damit bleibt die folgende Auswahl übrig:

Set-Nr.BezeichnungUVP EUR
21028New York City49,99
21030Das Kapitol99,99
21035Solomon R. Guggenheim Museum®69,99
21309LEGO® NASA Apollo Saturn V119,99
21311Voltron179,99
21313Schiff in der Flasche69,99
21315Pop-Up-Buch69,99
41313Heartlake Freibad49,99
70618Ninja-Flugsegler169,99
70658Oni-Titan49,99
75187BB-8™99,99
75189First Order Heavy Assault Walker™139,99
75210Moloch’s Landspeeder™49,99
75211Imperial TIE Fighter™69,99
75212Kessel Run Millennium Falcon™169,99
75216Snokes Thronsaal69,99
75217Imperial Conveyex Transport™89,99
75219Imperial AT-Hauler™99,99
75889Ferrari Garage Ferrari 250 GTO & Ferrari 488 GT99,99

Schritt 3: Mit genügend Preisnachlass

Das Kapitol (21030) und der Ninja Flugsegler (70618) sind bereits in meinem Musterdepot. Nun habe ich zu den übrigen Sets der Liste geschaut, welche ich momentan mit mindestens 20% Rabatt irgendwo bestellen könnte. Das Ergebnis sieht so aus:

Set-Nr.BezeichnungUVP EURPreisRabattWo
21028New York City49,9933,4633,1%Amazon, Spiele Max
41313Heartlake Freibad49,9939,9920,0%Amazon, myToys, Smyths Toys
75187BB-8™99,9969,8530,1%Spiele Max
75210Moloch’s Landspeeder™49,9934,9930,0%Amazon
75211Imperial TIE Fighter™69,9951,9925,7%Amazon
75212Kessel Run Millennium Falcon™169,99118,9930,0%Spiele Max
75216Snokes Thronsaal69,9948,9930,0%Spiele Max
75217Imperial Conveyex Transport™89,9962,9930,0%Spiele Max
75219Imperial AT-Hauler™99,9964,9535,0%windeln.de
75889Ferrari Garage Ferrari 250 GTO & Ferrari 488 GT99,9969,9930,0%Spiele Max

Schritt 4: Meine Entscheidung + Depotübersicht

Ich entscheide mich nun für den BB-8 (75187). Ich nehme also dieses Set in mein virtuelles Portfolio auf, welches nun so aussieht:

Set-Nr.NameKaufdatumKaufpreis„Wert“ (22.06.19)
41594BrickHeadz: Captain Armando Salazar04.01.20197,958,00
41591BrickHeadz: Black Widow04.01.20197,969,00
41615BrickHeadz: Harry Potter und Hedwig04.01.201914,9918,00
76085DC Comics Super Heroes: Kräftemessen unter Atlantis11.01.201916,999,00
76096DC Comics Super Heroes: Superman™ & Krypto™ Team-Up11.01.201914,9910,50
75535Star Wars: Han Solo11.01.201919,995,00
70618The LEGO Ninjago Movie: Ninja-Flugsegler30.01.201999,9987,50
76100Marvel Super Heroes: Royal Talon Attacke26.02.201926,99?
76099Marvel Super Heroes: Rhino Face-Off by the Mine26.02.201917,9914,50
21030Architecture: Das Kapitol15.03.201967,9946,00
75888Speed Champions: Porsche 911 RSR und Turbo 3.031.03.201927,9421,00
75954Harry Potter: Die große Halle20.04.201972,9854,50
21042Arcitecture: Freiheitsstatue22.05.201967,8846,50
75187Star Wars: BB-822.06.201969,8546,50
gesamt534,48376,00
Cash (Anfangswert): 1.000,00 EUR
realisiert (aus 1 Verkauf): +4,54 EUR
investiertes Kapital: -534,48 EUR
Cash verfügbar: 470,06 EUR

Den jeweiligen Wert der einzelnen Sets habe ich mit Hilfe von beendeten ebay-Auktionen ermittelt. Dabei lasse ich die Versandkosten immer außen vor und ziehe noch 13% vom durchschnittlichen Auktionspreis der letzten Zeit ab. Es ist also ein Worst-Case-Szenario.

Ausblick

Ich bin gespannt, welches Set der Spielwareninvestor Lars am Ende des Monats in sein Projekt 100 aufnimmt. Falls es mir zusagt, werde ich es dann in mein Experiment übernehmen. Falls nicht, wähle ich vielleicht ein anderes Set aus der obigen Liste aus.

Alle Infos zum Experiment LEGO-Investment

Alles zu meinem Experiment LEGO-Investment findest du auf dieser Seite:
Experiment LEGO-Investment

Eine Antwort auf „Experiment LEGO-Investment: Den „Renten-Radar“ des Spielwareninvestors durchforstet“

Hallo Petra,

ein wirklich interessantes Experiment. Als Tipp kann ich noch die Seite zusammengebaut.com empfehlen. Da werden von Zeit zu Zeit verschiedene Angebote für Lego-Artikel aufgelistet.

Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Raphael Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.