Monatsarchive: April 2018

Asche auf mein Haupt!

Verdammte Sch…PIEP…! Da hab ich wohl einen Fehler gemacht. Wie konnte mir das nur passieren? Letzte Woche hatte ich auf meinem Blog einen Gastartikel veröffentlicht, ohne zu überprüfen, ob das, was darin steht, 100%ig so stimmt.

Da hatte mich jemand kontaktiert und darum gebeten, für meinen Blog einen Artikel schreiben zu dürfen, in dem er auf eine seiner Nischenseiten verlinkt. Er ging damit mir gegenüber sehr ehrlich um. Ich fand das auch in Ordnung. Wenn er eine wirklich gute Lösung für ein Problem präsentiert, warum soll er dann nicht ein wenig Provision bekommen, wenn jemand ein entsprechendes Angebot in Anspruch nimmt?

Weiterlesen

Prepaid-Kreditkarten sind nicht die beste Lösung aus dem Schlamassel

In diesem Artikel sollte es um ein kleines Wegstück am Anfang auf meiner „Wohlstandskarte“ gehen, und zwar aus dem „Land der Schulden“ oder „Geht-so-Land“ als Ausgangspunkt. Zu diesem Thema (zum Glück) relativ ahnungslos freute ich mich über einen Gastbeitrag, in welchem der Autor Prepaid-Kreditkarten als Lösung zum „Überweisen ohne Konto“ präsentiert.

Aufgrund eigener Nichtbetroffenheit und zugegeben eigener Faulheit hatte ich selbst dazu nicht weiter recherchiert und den Gastartikel einfach wiedergegeben. Gegen die Affiliate-Links auf den Seiten des Gastautors hatte ich nichts einzuwenden, da ich davon ausgegangen war, dass diese im Zusammenhang mit einer sehr guten Problemlösung stehen.

Weiterlesen

Levermann-Dienstag: Neuer Vergleich?

Mehr als zweieinviertel Jahre läuft mein Levermann-Experiment nun schon. Allein in diesem Jahr gab es bereits etliche Transaktionen. Deshalb freue ich mich, dass es diesmal eine entspannte Bewertungsrunde gab. Alle meine zwölf Aktien im Depot hatten am Bewertungsstichtag, also am letzten Freitag, noch genügend Punkte, um bleiben zu dürfen. So hatte ich mal wieder Zeit für grundlegende Gedanken.

Weiterlesen

Nach langer Zeit eine Aktion im Graham-Depot

Für frühestens Ende März 2018 hatte ich mir vorgenommen, wieder auf die Suche nach Aktien zu gehen, die einen Großteil der zehn Regeln nach Benjamin Graham erfüllen. Der März ist nun vorbei, und ich habe eine Aktie gefunden, die vier der fünf Qualitätsregeln und zwei der fünf Bewertungsregeln erfüllt. Bei der fünften Qualitätsregel bin ich bereit, in dem Fall ein Auge zuzudrücken.

Weiterlesen

Levermann-Dienstag: Klein gegen groß

Heute habe ich in meinem experimentellen Levermann-Depot wieder eine Aktie mit kleiner Marktkapitalisierung gegen eine Large Cap Aktie ausgetauscht. Ich muss ehrlich sagen, dass ich das ganz gut finde. Bei den kleineren Aktien hatte ich doch immer ein wenig Bedenken, ob die Kurse nicht schon allein durch die Veröffentlichung solcher Levermann-Depots wie meinem beinflusst würden. Nun sind nur noch zwei ganz kleine Werte im Depot, alle anderen sind große. Sollte sich die Levermann-Strategie mit solchen großen Aktien langfristig als erfolgreich erweisen, können wir derartige Einflüsse mit großer Wahrscheinlichkeit ausschließen.

Weiterlesen