Aufschieberitis? Die Lösung

Kennst du das? Du hast dir für den Tag ganz viel vorgenommen und schaffst dann nicht einmal die Hälfte. Du lenkst dich ab oder lässt dich ablenken. Der halbe Tag ist vorbei, und du bist sehr unzufrieden. In dieser miesen Stimmung willst du nun auch nichts mehr von den Dingen erledigen, die liegen geblieben sind. Mach ich morgen! Aber morgen wird es sicher nicht anders sein. Was kannst du tun, damit morgen nicht wieder das Gleiche von vorne losgeht?

Es gibt eine Menge Ratgeber und eine Vielzahl Artikel zu diesem Thema im Internet. „Die besten Tipps gegen Prokrastination“ oder so ähnlich. Was hilft wirklich?

Du brauchst die vielen Tipps nicht. Es genügt dieser:

Mach einfach, fang jetzt an und mach keine Wissenschaft draus!

Um dich nicht weiter abzulenken, ist mein Artikel hier zu Ende. Ich selbst hab‘ auch noch ein paar Dinge zu erledigen, und zwar sofort.

Titelbild: Matthias Weggel / pixelio.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s