Über Technische Analyse und dazugehörige Software

Ich lese gerade ein sehr interessantes Buch mit dem Titel „Den Finanzmarkt verstehen. Anlagestrategie und Börse: Warum der Hund es besser kann“ von Klaus Schredelseker. Ich habe es noch nicht durchgelesen, finde es aber jetzt schon ziemlich unterhaltsam und auch ein wenig amüsant. Ich werde später wahrscheinlich noch einen Extra-Artikel darüber schreiben. Heute möchte ich jedoch vorweg etwas zitieren, das der Autor über Technische Analyse bzw. Computer-Programme, die deren Prinzipien abbilden, geschrieben hat, weil es mir total gut gefällt.

Weiterlesen

Levermann-Experiment — ab jetzt Dienstag alle zwei Wochen

Ich weiß, dass viele Leser meines Blogs vor allem am Levermann-Depot interessiert sind. Einige fragen sich sicher auch, wann und wie es mit meinem Excel-Tool weitergeht. Zu den Depotpositionen und stattgefundenen Transaktioenen werde ich ab jetzt möglichst jeweils am Dienstag nach der 14-tägigen Bewertungsrunde etwas schreiben. Den Gesamtstand, also Depotwert plus Bargeld, pflege ich jedoch nach wie vor wöchentlich ein.

Weiterlesen

Kurze Pause beim Tool-Download

Ich habe noch einmal in Ruhe über die Anmerkung eines Lesers nachgedacht. Es ging darin um den Gedanken, dass der hervorragende Kursverlauf der kleinen Aktien in meinem experimentellen Levermann-Depot sowie in Stephans wikifolio durch deren Veröffentlichung beeinflusst sein könnte, weil es sich eben um sehr eng gehandelte Aktien handelt. So könnten sich auch Verkaufssignale demnächst verheerend auswirken.

Weiterlesen